„Ich kann es mir selber nicht erklären“.

Melissa Naschenweng im Interview mit extratipp.com verwirrt von Silbereisens Show: Schlagerchampions unfair? 

Florian Silbereisen bei den Schlagerchampions 2020 auf der Bühne. Melissa Naschenweng bei der Aufzeichnung der MDR TV-Show Die große Silvester-Schlagerparty 2018. (Fotomontage)
+
Wie fair sind die Schlagerchampions wirklich?
  • Lisa Klugmayer
    VonLisa Klugmayer
    schließen

Wie fair sind die Schlagerchampions wirklich? Trotz ihres mega Erfolgs ging Melissa Naschenweng bei Florian Silbereisen leer aus. Nun spricht sie im Extratipp.com-Interview Klartext.

Kärnten/Österreich - Einmal im Jahr kürt Florian Silbereisen (39) die „Schlagerchampions“ des Jahres. Auch 2021 holte der Showmaster das Who-is-Who des Schlagers in eine Fernsehshow. Doch Österreichs erfolgreichste deutschsprachige Sängerin fehlte: Melissa Naschenweng (30). Im exklusiven Extratipp.com-Interview verrät sie: „Am Erfolg kann es nicht gelegen haben“.

Melissa Naschenweng nicht bei Schlagerchampions: Fans boykottieren Show

Neben der Star-bepackten Gästeliste gab es außerdem noch eine Menge Highlights auf der Schlagerchampions-Bühne. Schlagersternchen Marina Marx (30) und Ex-Feuerherz-Sänger Karsten Walter (27) gaben öffentlichkeitswirksam ihre Beziehung bekannt, die TV-Premiere von Giovanni Zarellas (42) und Pietro Lombardis (28) neuem Italo-Duett und Andrea Berg (55) erhielt 8-fach Platin für ihr Best-Of-Album.

++Jetzt unseren Telegram-Channel abonnieren und unsere besten Geschichten als Erster lesen.++ 

Doch wo war Melissa Naschenweng? Die Österreicherin ist zwar eine Newcomerin, aber trotzdem mega erfolgreich. Ihr Album „Lederhosenrock“ erreichte Platz 6 der österreichischen Jahrescharts. Keine deutschsprachige Musikerin (Die erfolgreichsten deutschen Schlagersänger aller Zeiten) war damit besser platziert als sie. Und trotzdem: Keine Auszeichnung bei Florian Silbereisen.

Schlagerstar Melissa Naschenweng

Fans der Power-Blondine waren deswegen stinksauer, boykottierten sogar die TV-Show (Das sind die größten Schlagershows im deutschen Fernsehen) von Florian Silbereisen. Viele spekulierten ebenfalls, dass der Sender kein Fan ihrer pinken Lederhose sei - das Markenzeichen von Melissa Naschenweng - und sie deswegen nicht eingeladen wurde.

Im exklusiven Extratipp.com-Interview spricht Melissa Naschenweng (190.003 monatliche Hörer auf Spotify) nun über die fehlende Anerkennung bei den Schlagerchampions und verrät: „Ich kann es mir selber nicht erklären“.

Melissa Naschenweng enttäuscht: „Es wäre trotzdem eine Wertschätzung gewesen.“

„Am Erfolg kann es nicht gelegen haben“, so Melissa Naschenweng im Extratipp.com-Interview. „Der war so groß, dass er eigentlich auch hätte in Deutschland für einen Platz hätte reichen müssen“. Dennoch bleibt die Österreicherin realistisch und meint: „Trotzdem muss man sagen: In Deutschland habe ich den Statuts, den ich in Österreich bereits habe, noch nicht“.

Wenn es nicht am Erfolg liegt, liegt es dann wirklich an ihrer pinken Lederhose? „Sendungsverantwortliche können das entscheiden, wie man auftreten sollte“, erklärt Melissa Naschenweng. „Ich habe gehört, dass es in Deutschland nicht so gut ankommt, eine rosarote Lederhose zu tragen.“

Pinke Lederhose: Das Markenzeichen von Melissa Naschenweng

Doch entmutigen will sich Melissa nicht lassen. „Davon geht die Welt nicht unter. Denn ich weiß, dass ich eine Riesen-Fanbase habe, die hinter mir steht“, meint sie schließlich. Sie sei zum Glück nicht von TV-Auftritten abhängig. Doch ihre Enttäuschung über die fehlende Einladung von Florian Silbereisen kann sie dann noch nicht verbergen: „Klar, es wäre trotzdem eine Wertschätzung gewesen.“

Weitere spannende Interviews gibt‘s auf der Themenseite von extratipp.com.

Schlager: Die besten Fotos von Helene Fischer und Florian Silbereisen

Die Volksmusiksänger Florian Silbereisen und seine Freundin Helene Fischer posieren beim Wiesn Treff 2009.
Die Volksmusiksänger Florian Silbereisen und seine Freundin Helene Fischer posieren beim Wiesn Treff 2009. © Ursula Düren dpa
Leyla (Helene Fischer) in einer Szene der Hamburger "Tatort"-Folge "Der große Schmerz" 2016.
Leyla (Helene Fischer) in einer Szene der Hamburger «Tatort»-Folge «Der große Schmerz» 2016. © Gordon Timpen NDR
Helene Fischer tanzt 2018 auf der Bühne im Berliner Olympiastadion.
Helene Fischer tanzt 2018 auf der Bühne im Berliner Olympiastadion. © Britta Pedersen dpa
Florian Silbereisen steht unter Tränen mit seiner früheren Lebensgefährtin, der Sängerin Helene Fischer, auf der Bühne bei den Schlagerchampions 2019.
Florian Silbereisen steht unter Tränen mit seiner früheren Lebensgefährtin, der Sängerin Helene Fischer, auf der Bühne bei den Schlagerchampions 2019.  © picture alliance/Jens Kalaene/dpa
Bei den Schlagerchampions 2019 flossen viele Tränen bei Florian wegen des Wiedersehens mit Helene.
Bei den Schlagerchampions 2019 flossen viele Tränen bei Florian wegen des Wiedersehens mit Helene. © Henning Kaiser dpa
Helene Fischer tanzt 2018 auf der Bühne im Berliner Olympiastadion in Jeansrock und engem Outfit.
Helene Fischer tanzt 2018 auf der Bühne im Berliner Olympiastadion in Jeansrock und engem Outfit. © Britta Pedersen dpa
Die Sänger Florian Silbereisen und Helene Fischer stehen bei der ARD Fernsehschow „Schlagerbooom 2019“ in der Westfalenhalle auf der Bühne und umarmen sich.
Die Sänger Florian Silbereisen und Helene Fischer stehen bei der ARD Fernsehschow „Schlagerbooom 2019“ in der Westfalenhalle auf der Bühne und umarmen sich. © Henning Kaiser dpa
Helene Fischer küsst ihren damaligen Lebensgefährten Florian Silbereisen am 25.03.2017 bei der ARD-Show „Schlagercountdown - Das große Premierenfest“.
Helene Fischer küsst ihren damaligen Lebensgefährten Florian Silbereisen am 25.03.2017 bei der ARD-Show „Schlagercountdown - Das große Premierenfest“. © Andreas Lander dpa
Entertainer Florian Silbereisen lässt sich einen Kompass und eine Landkarte auf den linken Arm tätowieren. Die Landkarte zeigt Silbereisens Heimat Bayern.
Entertainer Florian Silbereisen lässt sich einen Kompass und eine Landkarte auf den linken Arm tätowieren. Die Landkarte zeigt Silbereisens Heimat Bayern.  © Armin Weigel dpa
Helene Fischer steht bei der ARD Fernsehshow „Schlagerbooom 2019“ in der Westfalenhalle im Leder-Look.
Helene Fischer steht bei der ARD Fernsehshow „Schlagerbooom 2019“ in der Westfalenhalle im Leder-Look. © Henning Kaiser dpa
Helene Fischer schwebt bei der Aufzeichnung der "Helene Fischer Show" mit dem Akrobaten und ihrem späteren Freund Thomas Seitel durch die Luft.
Helene Fischer schwebt bei der Aufzeichnung der «Helene Fischer Show» mit dem Akrobaten und ihrem späteren Freund Thomas Seitel durch die Luft. © Rolf Vennenbernd dpa
elene Fischer singt am 16.11.2017 in Berlin während der 69. Verleihung des Medienpreises Bambi in Overknees.
elene Fischer singt am 16.11.2017 in Berlin während der 69. Verleihung des Medienpreises Bambi in Overknees. © Jörg Carstensen dpa
Der neue Kapitän Max Parger: Florian Silbereisen startet 2019 seine TV-Karriere beim ZDF Traumschiff.
Der neue Kapitän Max Parger: Florian Silbereisen startet 2019 seine TV-Karriere beim ZDF Traumschiff. © Dirk Bartling ZDF
schlagerstar Helene Fischer tritt am 04.07.2015 im Rahmen ihrer „Farbenspiel“-Tournee im Olympiastadion auf.
schlagerstar Helene Fischer tritt am 04.07.2015 im Rahmen ihrer „Farbenspiel“-Tournee im Olympiastadion auf.  © Matthias Balk dpa
Helene Fischer führt am 15.07.2014 beim Empfang der Fußball-Nationalmannschaft in Berlin die Polonäse der Nationalspieler an.
Helene Fischer führt am 15.07.2014 beim Empfang der Fußball-Nationalmannschaft in Berlin die Polonäse der Nationalspieler an.  © Jens Wolf dpa
MDR-Sendung „Die Krone der Volksmusik 2010“ mit Helene Fischer und Michael Wendler.
MDR-Sendung „Die Krone der Volksmusik 2010“ mit Helene Fischer und Michael Wendler. © Jan-Peter Kasper dpa
Florian Silbereisen und seine Freundin Helene Fischer posieren 2009 auf dem 176. Oktoberfest auf der Theresienwiese in München im Hippodrom-Festzelt.
Florian Silbereisen und seine Freundin Helene Fischer posieren 2009 auf dem 176. Oktoberfest auf der Theresienwiese in München im Hippodrom-Festzelt. © Felix Hörhager dpa
Helene Fischer freut sich am Mittwoch (19.09.2007) in Berlin über ihre Auszeichnung mit dem Medienpreis „Goldene Henne“.
Helene Fischer freut sich am Mittwoch (19.09.2007) in Berlin über ihre Auszeichnung mit dem Medienpreis „Goldene Henne“. © Soeren Stache dpa

Kostenlosen Schlager-Newsletter abonnieren und die besten Storys als Erster lesen

Schlager-Newsletter: Erfahren sie alles über Silbereisen, Fischer und Co.! Unser brandneuer Schlager-Newsletter versorgt Sie immer mit topaktuellen News aus der Branche - jeden Dienstag und Donnerstag. Melden Sie sich hier an!

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare