Neues Album im Herbst

Schlager: Matthias Schweighöfer als Schlager-Quereinsteiger?

In Kassenschlagern wie „Keinohrhasen“, „Rubbeldiekatz“ oder „Vaterfreuden“ eroberte Matthias Schweiger auf der Leinwand die Herzen vieler Fans. Dass der Schauspieler auch eine wunderbare Gesangsstimme besitzt, stellte er 2017 mit seinem Debüt unter Beweis. Nun folgt das zweite Album - und damit ein neuer Stern am Schlager-Himmel?

Berlin - Gibt es eigentlich etwas, das dieser Mann nicht kann? Als Schauspieler hat Matthias Schweighöfer (39) eine Karriere hingelegt, um die ihn so manch ein Kollege sicherlich beneidet. Doch der zweifache Vater könnte jetzt die Welt des Schlagers (Die erfolgreichsten deutschen Schlagersänger aller Zeiten) erobern. Steht der inzwischen auch als Produzent tätige Charakterdarsteller womöglich bald neben Helene Fischer, Florian Silbereisen und anderen Stars der Szene?

Schlager: Matthias Schweighöfer präsentiert sein „Hobby“

Am 4. September 2020 wird Matthias Schweighöfer sein zweites Album „Hobby“ veröffentlichen. Der 39-Jährige orientierte sein musikalisches Schaffen offenbar auch am deutschen Schlager - und könnte damit richtig durchstarten. Bereits sein 2017 erschienenes Debüt „Lachen Weinen Tanzen“ überzeugte: In Deutschland landete es auf Platz fünf der Albumcharts und hielt sich stolze elf Wochen in der Top 100 - keine schlechte Bilanz für einen Quereinsteiger.

Wie viel Potenzial in dem Album steckt, bewies Schweighöfer Anfang Juli: Da erschien seine zweite Single „Lauf“, die mit ihrer poppig-eingängigen Melodie direkt Lust auf mehr macht. Dazu lieferte der gebürtige Anklamer, der selber bereits Regieerfahrung sammeln durfte, einen gelungenen, sehr unterhaltsamen Videoclip.

Schlager: Matthias Schweighöfer - ein Multitalent

Schon als Matthias Schweighöfer im April die erste Single „Zeit“ präsentierte, wurde er mit viel Lob überschüttet. Kein Wunder: Der Schauspieler mit dem sympathischen Lächeln hat seit Jahren einen Lauf. Neben der Schauspielerei und der Musik arbeitet er als Synchronsprecher, Regisseur und Produzent. 2011 gründete er sogar seine eigene Filmproduktionsgesellschaft, die unter anderem für Filme wie „Der Nanny“ oder „Vielmachglas“ verantwortlich ist.

Sollte Schweighöfer nun also tatsächlich auch die Musikwelt erobern, wäre sein Siegeszug - angesichts seines vielfältigen Wirkens - wenig überraschend. Privat scheint der Partner von Schauspielerin Ruby O. Fee auf Schlager mächtig abzufahren, immerhin ist seine bisherige Musik deutlich hörbar von dem Genre beeinflusst.

Mehr Neuigkeiten aus der Welt des Schlagers gibt es hier.

Infos über den Autor

Jonas Erbas, Volontär bei extratipp.com, schreibt über Themen aus den Bereichen TV, Stars, Schlager und die Welt der Musik. Egal ob Metal, Rock, Pop oder Hip-Hop – Jonas kennt und liebt die Welt der Musik. Mehr Infos zur Redaktion und dem Team von extratipp.com gibt es hier.

Rubriklistenbild: © Britta Pedersen/Bodo Schackow/dpa/picture alliance

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare