1. extratipp.com
  2. #Schlager

LaBrassBanda an der Pole-Dance-Stange

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Annika Schmidt

Die bayrische Kultband LaBrassBanda bringen frischen Wind in die Welt der Volksmusik. Doch die Jungs von LaBrassBanda machen nicht nur gerne moderne Blasmusik, sie tanzen auch gerne an Pole-Dance-Stangen.

Übersee am Chiemsee - Als der Sänger und Trompeter der Band LaBrassBanda Stefan Dettl (39) in New York City war, war der Musiker fasziniert von Bands die traditionelle Blasmusik mit Hip-Hop, Funk und Jazzeinflüsse kombinierten.

LaBrassBanda stehen zusammen und machen Musik
LaBrassBanda mischen die Volksmusik auf und tanzen gerne mal an Pole-Dance-Stangen © Armin Weigel/dpa

Die Idee zur Band war geboren. Zusammen mit seinen vier Bandkollegen gründete der 39-Jährige 2007 LaBrassBanda. Seit dem bringt die Band neuen Wind in die Volksmusik. 2013 nahmen die Jungs aus Übersee am Chiemsee mit ihrem Hit „Nackert“ an der deutschen Vorentscheidung für den Eurovision Song Contest teil. In einem Interview mit bunte.de verriet Stefan Dettl das die Bandmitglieder von LaBrassBanda gerne mal das Tanzbein schwingen. Nach Konzerten, die oft in Bierzelten stattfinden, wird öfters noch an der Bar oder in der Disco gefeiert und getanzt. Dabei seien die Jungs von LaBrassBanda auch mal an einer Pole-Dance-Stange zu finden sein können.

„Wenn es irgendwo nach den Konzerten eine Pole-Dance-Stange gibt, dann kann es gut sein, dass man einen von uns dort tanzen sieht“, berichtete der Trompeter. Das würden sicherlich gerne einige Fans live miterleben, wenn LaBrassBanda mit ihren Lederhosen ein Tänzchen an der Tanzstange hinlegen.

Auch interessant

Kommentare