1. extratipp.com
  2. Schlager

Kerstin Ott: Wut-Posting nach homophoben Aussagen von AfD-Politiker Uwe Junge

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Lisa Klugmayer

Kerstin Ott mit der Glaesernen Vier. Der SWR ehrt die Durchstarter des Jahres 2020. Dahinter: Kerstin Otts Instagrampost vom 20. Juni 2021 (Fotomontage)
Kerstin Ott wehrt sich gegen homophobe Anfeindungen und legt sich mit AfD-Politiker Uwe Junge an. (Fotomontage) © IMAGO / POP-EYE & Instagram/Kerstin Ott

Kerstin Ott hat genug. Die Schlagersängerin wehrt sich gegen homophobe Anfeindungen und legt sich mit AfD-Politiker Uwe Junge an.

Heide, Schleswig-Holstein - Kerstin Ott* (39) ist sauer. Stinksauer. Auch wenn die Schlagersängerin eigentlich eine sehr private Person ist, schreckt sie nicht davor zurück ihre Meinung zu sagen - besonders, wenn es um Diskriminierung und politische Ungerechtigkeit geht. Diesmal legt sich der Schlager*-Star mit AfD-Politiker Uwe Junge (63) an. Im Mittelpunkt des virtuellen Schlagabtausches steht Manuel Neuer, die Allianz Arena und die Frage, wie politisch Fußball eigentlich sein darf. Extratipp.com* berichtet.

Aussagen von AfD-Politiker polarisiert - Kerstin Ott in Rage

Doch um was geht es eigentlich? Ausschlaggebend für den Zoff zwischen Kerstin Ott (Alle Informationen zur Schlagersängerin*) und Uwe Junge ist ausgerechnet die Fußballeuropameisterschaft. Die deutsche Nationalmannschaft setzte im Kampf gegen Homophobie nämlich ein klares Zeichen. Manuel Neuer trug beim ersten EM-Spiel gegen Frankreich am 15. Juni 2021 als Unterstützung der LGBTIQ+-Community eine Kapitänsbinde in Regenbogenfarben. 

++ extratipp.com ist jetzt auch auf Telegram*. Abonnieren und die besten Geschichten als Erster lesen.++ 

Außerdem wollte der Münchner Stadtrat die Allianz-Arena beim Spiel gegen Ungarn in Regenbogenfarben leuchtet lassen - wie wir alle wissen, wurde das Vorhaben mittlerweile von der UEFA gestoppt. Mit der Begründung, dass die UEFA eine „politisch und religiös neutrale Organisation“ ist.

Das bunte Vorhaben richtete sich unmissverständlich gegen die Politik des ungarischen Ministerpräsidenten Viktor Orban. Dieser hatte vor wenigen Tagen ein Gesetz gegen „Werbung“ für Homosexualität durch das Parlament gebracht - dadurch werden die Informationsrechte queerer Jugendlicher massiv eingeschränkt.

Die Allianz Arena erstrahlt in Regenbogenfarben
Die UEFA verbietet, dass die Allianz Arena im Spiel gegen Ungarn in Regenbogenfarben erstrahlt © Frank Hoermann/SVEN SIMON via www.imago-images.de/imago 1002280765

AfD-Politiker Uwe Junge geht so viel Toleranz seitens der deutschen Nationalelf richtig gegen den Strich. Im Netz hetzt der 63-Jährige nun nicht nur gegen Manuel Neuer und die DFB-Mannschaft, sondern beleidigt auch noch die gesamte LGBTIQ+-Community - und das mit weniger als 280 Zeichen. Das kann Kerstin Ott (Diese Schlagerstars sind homosexuell*) natürlich nicht auf sich sitzen lassen und holt nun zum Gegenschlag aus.

„Schwuchtelbinde? Ernsthaft?“: Kerstin Ott zerlegt AfD-Politker nach homophoben Tweet

Kerstin Ott (Die erfolgreichsten deutschen Schlagersänger aller Zeiten*) kann nicht glauben, was sie da in den sozialen Netzwerken lesen muss. „Münchener Arena soll beim Ungarn-Spiel in Regenbogenfarben leuchten und Neuer trägt die Schwuchtelbinde statt unsere Nationalfarben“. Diese respektlose Twitter-Entgleisung stammt von AfD-Politiker Uwe Junge.

Das hat nicht nur die Twitter-Gemeinde rasend gemacht, auch Schlagersängerin Kerstin Ott 864.580 monatliche Hörer auf Spotify*) ist fassungslos. Sie teilt den homophoben Tweet und fragt: „Schwuchtelbinde? Ernsthaft?“. Außerdem empfiehlt die Schlagersängerin ihm, sich zuerst mal über das Thema schlau zu machen: „Das würde sicher auch Ihrer Mutter gefallen“.

1108/ Kerstin Ott ( Glaeserne 4, Star des Jahres) / Mit der Glaesernen Vier ehrt der SWR$ die Durchstarter des Jahres 20
imago0106049472h.jpg © POP-EYE/H.Urs via www.imago-images.de

Junge hat den Tweet mittlerweile gelöscht und sich zumindest für seine respektlose Formulierung entschuldigt - aber nicht für den Inhalt. „Unsere Farben sind schwarz, rot und gold“, lässt er via Twitter wissen. Auf den Instagram-Post von Kerstin Ott hat er bislang nicht reagiert.

Ihre Schlager-Fans stehen geschlossen hinter Kerstin Ott. Unter dem Post liest man Kommentare wie „Wow da fehlen einem echt die Worte..... und sowas darf in die Politik“ oder „In welchem Jahrhundert lebt dieser Mensch???“. Ein dritter Fan hätte auch noch einen Vorschlag für die Schlagersängerin: „Du könntest ja vor seinem Parteibüro ja mal dein absolut geiles Lied ‚Regenbogenfarben‘ singen“.

Kerstin Ott steht bei einer TV-Show auf der Bühne. (Archivbild)
Kerstin Ott steht bei einer TV-Show auf der Bühne. (Archivbild) © IMAGO / POP-EYE

Kostenlosen Schlager-Newsletter abonnieren und die besten Storys als Erster lesen

Schlager-Newsletter: Erfahren sie alles über Silbereisen, Fischer und Co.! Unser brandneuer Schlager-Newsletter versorgt Sie immer mit topaktuellen News aus der Branche - jeden Dienstag und Donnerstag. Melden Sie sich hier* an!

*extratipp.com ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare