1. extratipp.com
  2. #Schlager

Spiele in Florian Silbereisens neuer TV-Show bringt Schlagerstars heftig aus der Puste

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Annika Schmidt

Giovanni Zarrella, Beatrice Egli und Florian Silbereisen vor dem Logo der TV-Show (Fotomontage)
Die Spiele in der neuen TV-Show von Florian Silbereisen hatten es in sich - Schlagerstars kamen kaum zum Luft holen (Fotomontage) © Henning Kaiser/picture alliance/dpa & Axel Heimken/picture alliance/dpa & Britta Pedersen/picture alliance/dpa

Florian Silbereisen brachte in seiner neuen TV-Show „Schlager oder N!xxx“ seine Gäste ganz schön aus der Puste. Bei etlichen Spielen war ein kräftiges Lungenvolumen gefragt. Der Moderator gönnte seinen Gästen kaum eine Pause zum Durchatmen.

Suhl - Florian Silbereisen (39) überraschte die Zuschauer am Freitagabend (12. März) mit einem neuen TV-Format. Bei „Schlager oder N!xxx“ mussten Schlagerstars kleine Spiele gewinnen, um Singen zu dürfen. Beatrice Egli (32), Stefan Mross (45) und Anna-Carina Woitschack (28), Ute Freudenberg (65), Giovanni Zarrella (43) und Ramon Roselly (27) stellten sich dieser Herausforderung und freuten sich, ihre Hits dem Publikum zu präsentieren.

Florian Silbereisen macht neben einem Schild mit dem Titel seiner Show Liegestütze
Die Gäste von Florian Silbereisen bewiesen einen langen Atem. © Screenshot MDR/Mediathek

Die TV-Show wurde vorher nicht geprobt, daher wurde einiges dem Zufall überlassen. Viele Spiele, die sich Florian Silbereisen und sein Team für die Schlagersänger ausgedacht haben, hatten eins gemeinsam: Sie raubten den Stars die Luft. Bei etlichen Aufgaben mussten die Promis die Luft anhalten oder kräftig pusten. Da wurde das Singen zwischendurch besonders anstrengend.

Spiele bei „Schlager oder N!xxx“ raubte den Stars den Atem

Beim ersten Spiel bewies Ute Freudenberg ihre Lungenkraft. Die 65-Jährige sollte so lange wie möglich in ein Alphorn blasen. Dabei stellte sich die Schlagersängerin erstaunlich gut an, obwohl es für Ungeübte besonders anstrengend ist, dieses Instrument zu spielen.

Im Liegestütz-Duell gegen Ramon Roselly musste sich Florian Silbereisen geschlagen geben und kam ebenfalls ganz schön aus der Puste. (Lesen Sie hier über die verrückten Ticks der Schlagerstars). .Beinahe schwindelig wurde es bei der Aufgabe für Beatrice Egli. Die Schweizerin sollte so lange wie möglich die Luft anhalten. Zuvor sang und tanzte die Schlagersänger auf der Bühne. Trotzdem schaffte es die Blondine 54 Sekunden durchzuhalten, ohne zu Atmen. Großes Lungenvolumen brauchten auch Stefan Mross und Anna-Carina Woitschack.

Das Schlager-Paar bezauberte erst mit ihrem Duett „Paradies für die Ewigkeit“, danach sollten die beiden einen Luftballon zum Platzen bringen. „Jetzt hab ich keine Luft mehr“, befürchtete die Blondine. Doch es reichte noch, um in der 22. Sekunden den Ballon platzen zu lassen. „Du bist Trompeter, du hast Luft in den Lungen, du bist ja geübt“, motivierte Florian Silbereisen seinen Schlager-Kollegen. Nach flotten 13 Sekunden war es dann bei Stefan Mross so weit. Am Schluss der Sendung war die Puste von allen Schlagerstars gemeinsam gefragt.

++ Jetzt unseren Telegram-Channel abonnieren und unsere besten Geschichten als Erster lesen. ++

Letzte Puste der Schlagerstars für eine Kaugummiblase

Gastgeber Florian Silbereisen sang mit seinen Gästen zum Abschluss ein Medley aus etlichen Schlager-Hits. Danach hieß es für die Schlagerstars (Die größten Schlagerstars aller Zeiten hier im Überblick), antreten zum letzten Spiel, bei dem wiedermal das Pusten eine große Rolle spielte. Die Musiker sollten eine große Kaugummiblase produzieren. Den längsten Atem bewies Beatrice Egli, die dafür noch genügend Luft übrig hatte.

Beatrice Egli mit einer Kaugummiblase vor dem Mund
Beatrice Egli bewies den längsten Atem und blies die größte Kaugummiblase. © Screenshot MDR/Mediathek

Kostenlosen Schlager-Newsletter abonnieren und die besten Storys als Erster lesen

Schlager-Newsletter: Erfahren sie alles über Silbereisen, Fischer und Co.! Unser brandneuer Schlager-Newsletter versorgt Sie immer mit topaktuellen News aus der Branche - jeden Dienstag und Donnerstag. Melden Sie sich hier an!

Auch interessant

Kommentare