1. extratipp.com
  2. Schlager

„Kann mich nicht mehr ohne sehen“: Vanessa Mai kämpft gegen den Filter-Irrsinn auf Instagram

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Schlagerstar Vanessa Mai postet ein Selfie auf ihrem Instagram-Account
Schlagerstar Vanessa Mai postet ein Selfie auf ihrem Instagram-Account © instagram.com/vanessa.mai

Vanessa Mai kritisiert die Schönheitsideale auf Social Media Plattformen wie Instagram. Deshalb verwendet die Schlagersängerin nun keine Face-Filter mehr.

Vanessa Mai (29) ist schön, sportlich und präsentiert sich gerne in den sozialen Medien. Doch das hat auch Schattenseiten, wie die 29-Jährige jetzt verrät. Denn die Schönheitsideale, die den Nutzern auf Plattformen wie Instagram vorgezeigt werden, sind kaum zu erreichen. Mit Gesichts-Filtern kann die Haut, die Augenfarbe oder auch die Form der Nase verändert werden – Bis die jeweilige Person eigentlich kaum noch wiederzuerkennen ist. Auch die Schlagersängerin verwendete bisher solche Face-Filter, doch damit möchte sie jetzt aufhören.

Vanessa Mai macht Schluss mit den Face-Filtern

In ihrer Instagram-Story schreibt Vanessa Mai: „Gestern mal wieder einen Facefilter verwendet und heute entschlossen, alle Filter, die mein Gesicht verändern, rauszuschmeißen“. Eine große Entscheidung für die 29-Jährige, insbesondere da fast alle Stars solche Schönheitsfilter verwenden und die Konkurrenz groß ist. Und sie fügt hinzu: „Ja, man kann sie benutzen, solange man nicht realitätsfremd wird. Ich für mich habe aber gemerkt, dass ich immer wieder in das ‚ich kann mich nicht mehr ohne sehen‘ reinrutsche“.

Dabei bezieht sie sich insbesondere auf ihre Funktion als Vorbild für junge Mädchen und Frauen: „Ich mache nicht alles richtig. Ich bin für manche kein gutes Vorbild. Aber für sehr, sehr viele bin ich es. Und ich kenne die Themen meiner Community. Und ich weiß, dass ich hiermit vielen einen Denkanstoß gebe und vor allem, etwas Positives für ihr Selbstwertgefühl.“.

Auch interessant

Kommentare