1. extratipp.com
  2. Schlager

Stefan Mross erinnert an Rex Gildo - seine ehemalige Haushälterin wird sichtlich emotional

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Lisa Klugmayer

Stefan Mross am 13. Juni auf der „Immer wieder sonntags“-Bühne. Er spricht via Videoschaltung mit der ehemaligen Haushälterin von Rex Gildo. (Fotomontage)
Stefan Mross spricht mit der ehemaligen Haushälterin von Rex Gildo - und plötzlich wird‘s emotional. (Fotomontage) © Screenshot ARD/Immer wieder sonntags

Stefan Mross blickt gemeinsam mit Andy Borg auf die Karriere von Rex Gildo zurück. Die Schlagerstars sprechen mit seiner ehemaligen Haushälterin - und plötzlich wird‘s emotional.

Rust - Fans haben lange darauf gewartet, am vergangenen Sonntag (13. Juni 2021) war es dann endlich soweit: „Immer wieder sonntags“ flackerte wieder über die deutschen TV-Bildschirme und Stefan Mross und seine Anna-Carina Woitschack feierten mit ihren Promi-Gästen. Doch nicht jedem war zu Lachen zumute. Gleich in der Auftaktfolge der ARD-Show brachte der Schlager-Star eine Pensionistin zum Weinen.

Immer wieder sonntags: Stefan Mross und Andy Borg erinnern an Rex Gildo

Andy Borg, Joey Heindle, Jürgen Drews, Patrick Lindner, Anna Carina Woitschack und natürlich Stefan Mross: Sie alle feierten die Auftakt-Folge von „Immer wieder sonntags“ am vergangenen Sonntag. Unter blauem Himmel und mit jeder Menge gute Laune schunkelten, klatschen und sangen auch die 400 Live-Gäste im Europapark in Rust.

++Jetzt unseren Telegram-Channel abonnieren und unsere besten Geschichten als Erster lesen.++ 

Doch dann wurde es ganz schnell ganz emotional: Stefan Mross (Alle Infos über den Schlagerstar) erinnerte mit Andy Borg an Schlagerlegende Rex Gildo (†63) und schalteten per Video-Konferenz seine gute Freundin live ins IWS-Studio. Als Annegret Biehn (70) bei Gildo als Haushälterin anfing, war sie gerade einmal 24 Jahre alt - und der Schlagersänger landete mit „Fiesta Mexikana“ gerade einen Mega-Hit (Die erfolgreichsten deutschen Schlagersänger aller Zeiten).

Annegret Biehn und Rex Gildo 1974
Lang ist‘s her: Annegret Biehn und zusammen mit Schlagerlegende Rex Gildo © Screenshot ARD/Immer wieder sonntags

Allerdings nahm die Erfolgsgeschichte von Rex Gildo ein trauriges Ende: 1999 stürzte er aus dem zweiten Stock und starb an seinen Verletzungen. Ob es ein Unfall war oder Selbstmord ist bis heute ungeklärt (Diese Schlagersänger fanden auf tragische Weise den Tod). Zweit Tage vor seinem Tod war Annegret das letzte Mal bei ihm - und noch heute wird sie sentimental, wenn sie über ihren guten Freund spricht.

Immer wieder sonntags: Stefan Mross und Andy Borg singen Rex-Gildo-Medley

Schon nach den ersten paar Sekunden im Gespräch mit Stefan Mross und Andy Borg (Alle Infos über den charmanten Schlagerstar aus Wien) hatte Annegret Biehnmit Tränen in den Augen. Doch als Mross schließlich wissen wollte, wie Rex Gildo denn so hinter den Kulissen gewesen sei, brachen die Emotionen endgültig aus ihr heraus. Mit gebrochenen Stimmchen verriet die Seniorin: „Er war so ein wunderbarer Mensch. Er war immer präsent und wir waren wie eine große Familie.”

Stefan Mross und Andy Borg bei „Immer wieder sonntags“ reden via Videoschaltung mit der ehemaligen Haushälterin von Rex Gildo
Ein emotionaler Moment: Annegret Biehn erinnert an ihren guten Freund Rex Gildo © Screenshot ARD/Immer wieder sonntags

Nach diesem hoch emotionalen Gespräch wollen Stefan Mross und Andy Borg die Seniorin wieder aufmuntern. „Würde es dir denn eine Freude machen, wenn der Stefan und Ich seine Lieder singen“. Annegret bejaht die Frage und voller Elan geben die beiden Schlagerstars nun ein Rex-Gildo-Hit-Medley zum Besten. Die Seniorin ist sichtlich angetan und auch die 400 Gäste im Studio schunkeln, klatschen und singen fleißig mit.

Kostenlosen Schlager-Newsletter abonnieren und die besten Storys als Erster lesen

Schlager-Newsletter: Erfahren sie alles über Silbereisen, Fischer und Co.! Unser brandneuer Schlager-Newsletter versorgt Sie immer mit topaktuellen News aus der Branche - jeden Dienstag und Donnerstag. Melden Sie sich hier an!

Auch interessant

Kommentare