Immer wieder sonntags

Inka Bause das erste Mal bei Stefan Mross - Fans zerreißen sie im Netz

Inka Bause trat am 20. Juni 2021 bei „Immer wieder sonntags“ auf - das allererste Mal. Doch die Zuschauer im Netz lästern fies. (Fotomontage)
+
Zum allerersten Mal trat Inka Bause bei Stefan Mross auf. Doch die TV-Zuschauer zerlegen ihren Auftritt im Netz eiskalt. (Fotomontage)
  • Lisa Klugmayer
    VonLisa Klugmayer
    schließen

Es war eine Immer-wieder-sonntags-Sensation: Zum allerersten Mal trat Inka Bause bei Stefan Mross auf. Doch die schonungslosen TV-Zuschauer zerlegen ihren Auftritt im Netz eiskalt.

Rust - „Immer wieder sonntags“ flimmerte am vergangenen Sonntag (20. Juni 2021) über die heimischen TV-Bildschirme. Für die zweite Folge haben sich Stefan Mross (45) und seine Anna-Carina (28) tatkräftige Unterstützung eingeladen und schunkelten zusammen mit Giovanni Zarrella (43), Christin Stark (31) und Mike Leon Grosch (44). Inka Bause (52) feierte eine ganz besondere Premiere: Das erste Mal „Immer wieder sonntags“. Doch, wie gewohnt hielten sich die Zuschauer nicht zurück und meckerten wieder was das Zeug hielt.

Immer wieder sonntags: Inka Bause nun endlich bei Stefan Mross

Sonntag ist Schlagertag. Seit 1995 sendet „Immer wieder sonntags“ live aus dem Europa-Park in Rust und seit mehr als 15 Jahren moderiert Stefan Mross (Alle Infos über den Schlagerstar) nun schon die beliebte ARD-Show. Jede Woche bereitet ein buntes Potpourri aus großen Schlagerstars (Die erfolgreichsten deutschen Schlagersänger aller Zeiten) und Newcomern dem TV-Publikum gute Laune.

++Jetzt unseren Telegram-Channel abonnieren und unsere besten Geschichten als Erster lesen.++ 

Auch Inka Bause (Alle Infos über die TV-Moderatorin) unterhält mit ihrer Kuppelshow „Bauer sucht Frau“ regelmäßig ein großes Publikum. Nebenbei singt die Blondine aber auch noch und tingelt regelmäßig durch die großen Schlagershows - zuletzt war sie beim ZDF-Fernsehgarten. Da ist es doch seltsam, dass sie bis dato noch nie bei Stefan Mross auf der Bühne stand. Das hat die ARD nun geändert - am vergangenen Sonntag war Inka Bause endlich bei „Immer wieder sonntags“. Doch weil das Internet nun einmal das Internet ist, wird die 52-Jährige im Netz böse zerrissen.

Inka Bause bei „Immer wieder sonntags“: Fiese Kommentare von Zuschauer

„Zum allerersten Mal und nun ist es auch Zeit geworden - einen riesen Applaus für Inka Bause“, kündigt Stefan Mross sie an. In silberner Glitzerhose und rosa Batik-Bluse gibt sie ihren Schlagerhit „So ging noch nie die Sonne auf“. Doch Twitter ist bekanntlich nicht der Ort für Komplimente und nette Worte. Und so bekam die Schlagersängerin ordentlich ihr Fett weg. „Inka‘s Stimmchen ist sogar im Playback dünn“, schreibt ein Twitter-User. Ein anderer TV-Zuschauer meint:

Schuster bleib‘ bei deinen Leisten! Oder bei deinen Bauern. Sind lästern über Inka Bause

Ein anderer Schlagerfan vergleicht ihre Performance mit ihrem Auftritt beim Fernsehgarten und zieht ein vernichtendes Fazit: „Genauso schlimm wie ihr Auftritt im Fernsehgarten“. Auch dieser TV-Zuschauer ist von dem Auftritt von Inka Bause nicht besonders begeistert und schreibt: „Schon wieder Inka. Die hat wohl Nachholbedarf“. Ein anderer Twitter-User spekuliert: „Hat die Bause hart schulden, kann der Zwegat das bitte regeln !?“

„Was ist mit Ross Antony passiert?“, fragt ein TV-Zuschauer.

Kurze blonde Haare, immer gute Laune und Mikrofon in der Hand: Dieser Twitter-Nutzer verwechselt Inka Bause mit Ross Antony und fragt: „Was ist mit Ross Antony passiert?“. Ein anderer Immer-wieder-sonntags-Zuschauer witzelt noch über die Outfits der Backgroundtänzerinnen.

Upppps, ganz schön gemein. Inka Bause hatte sich das Feedback für ihren allerersten Auftritt bei Stefan Mross mit Sicherheit auch anders vorgestellt.

Schlager: Die besten Fotos von Helene Fischer und Florian Silbereisen

Die Volksmusiksänger Florian Silbereisen und seine Freundin Helene Fischer posieren beim Wiesn Treff 2009.
Die Volksmusiksänger Florian Silbereisen und seine Freundin Helene Fischer posieren beim Wiesn Treff 2009. © Ursula Düren dpa
Leyla (Helene Fischer) in einer Szene der Hamburger "Tatort"-Folge "Der große Schmerz" 2016.
Leyla (Helene Fischer) in einer Szene der Hamburger «Tatort»-Folge «Der große Schmerz» 2016. © Gordon Timpen NDR
Helene Fischer tanzt 2018 auf der Bühne im Berliner Olympiastadion.
Helene Fischer tanzt 2018 auf der Bühne im Berliner Olympiastadion. © Britta Pedersen dpa
Florian Silbereisen steht unter Tränen mit seiner früheren Lebensgefährtin, der Sängerin Helene Fischer, auf der Bühne bei den Schlagerchampions 2019.
Florian Silbereisen steht unter Tränen mit seiner früheren Lebensgefährtin, der Sängerin Helene Fischer, auf der Bühne bei den Schlagerchampions 2019.  © picture alliance/Jens Kalaene/dpa
Bei den Schlagerchampions 2019 flossen viele Tränen bei Florian wegen des Wiedersehens mit Helene.
Bei den Schlagerchampions 2019 flossen viele Tränen bei Florian wegen des Wiedersehens mit Helene. © Henning Kaiser dpa
Helene Fischer tanzt 2018 auf der Bühne im Berliner Olympiastadion in Jeansrock und engem Outfit.
Helene Fischer tanzt 2018 auf der Bühne im Berliner Olympiastadion in Jeansrock und engem Outfit. © Britta Pedersen dpa
Die Sänger Florian Silbereisen und Helene Fischer stehen bei der ARD Fernsehschow „Schlagerbooom 2019“ in der Westfalenhalle auf der Bühne und umarmen sich.
Die Sänger Florian Silbereisen und Helene Fischer stehen bei der ARD Fernsehschow „Schlagerbooom 2019“ in der Westfalenhalle auf der Bühne und umarmen sich. © Henning Kaiser dpa
Helene Fischer küsst ihren damaligen Lebensgefährten Florian Silbereisen am 25.03.2017 bei der ARD-Show „Schlagercountdown - Das große Premierenfest“.
Helene Fischer küsst ihren damaligen Lebensgefährten Florian Silbereisen am 25.03.2017 bei der ARD-Show „Schlagercountdown - Das große Premierenfest“. © Andreas Lander dpa
Entertainer Florian Silbereisen lässt sich einen Kompass und eine Landkarte auf den linken Arm tätowieren. Die Landkarte zeigt Silbereisens Heimat Bayern.
Entertainer Florian Silbereisen lässt sich einen Kompass und eine Landkarte auf den linken Arm tätowieren. Die Landkarte zeigt Silbereisens Heimat Bayern.  © Armin Weigel dpa
Helene Fischer steht bei der ARD Fernsehshow „Schlagerbooom 2019“ in der Westfalenhalle im Leder-Look.
Helene Fischer steht bei der ARD Fernsehshow „Schlagerbooom 2019“ in der Westfalenhalle im Leder-Look. © Henning Kaiser dpa
Helene Fischer schwebt bei der Aufzeichnung der "Helene Fischer Show" mit dem Akrobaten und ihrem späteren Freund Thomas Seitel durch die Luft.
Helene Fischer schwebt bei der Aufzeichnung der «Helene Fischer Show» mit dem Akrobaten und ihrem späteren Freund Thomas Seitel durch die Luft. © Rolf Vennenbernd dpa
elene Fischer singt am 16.11.2017 in Berlin während der 69. Verleihung des Medienpreises Bambi in Overknees.
elene Fischer singt am 16.11.2017 in Berlin während der 69. Verleihung des Medienpreises Bambi in Overknees. © Jörg Carstensen dpa
Der neue Kapitän Max Parger: Florian Silbereisen startet 2019 seine TV-Karriere beim ZDF Traumschiff.
Der neue Kapitän Max Parger: Florian Silbereisen startet 2019 seine TV-Karriere beim ZDF Traumschiff. © Dirk Bartling ZDF
schlagerstar Helene Fischer tritt am 04.07.2015 im Rahmen ihrer „Farbenspiel“-Tournee im Olympiastadion auf.
schlagerstar Helene Fischer tritt am 04.07.2015 im Rahmen ihrer „Farbenspiel“-Tournee im Olympiastadion auf.  © Matthias Balk dpa
Helene Fischer führt am 15.07.2014 beim Empfang der Fußball-Nationalmannschaft in Berlin die Polonäse der Nationalspieler an.
Helene Fischer führt am 15.07.2014 beim Empfang der Fußball-Nationalmannschaft in Berlin die Polonäse der Nationalspieler an.  © Jens Wolf dpa
MDR-Sendung „Die Krone der Volksmusik 2010“ mit Helene Fischer und Michael Wendler.
MDR-Sendung „Die Krone der Volksmusik 2010“ mit Helene Fischer und Michael Wendler. © Jan-Peter Kasper dpa
Florian Silbereisen und seine Freundin Helene Fischer posieren 2009 auf dem 176. Oktoberfest auf der Theresienwiese in München im Hippodrom-Festzelt.
Florian Silbereisen und seine Freundin Helene Fischer posieren 2009 auf dem 176. Oktoberfest auf der Theresienwiese in München im Hippodrom-Festzelt. © Felix Hörhager dpa
Helene Fischer freut sich am Mittwoch (19.09.2007) in Berlin über ihre Auszeichnung mit dem Medienpreis „Goldene Henne“.
Helene Fischer freut sich am Mittwoch (19.09.2007) in Berlin über ihre Auszeichnung mit dem Medienpreis „Goldene Henne“. © Soeren Stache dpa

Kostenlosen Schlager-Newsletter abonnieren und die besten Storys als Erster lesen

Schlager-Newsletter: Erfahren sie alles über Silbereisen, Fischer und Co.! Unser brandneuer Schlager-Newsletter versorgt Sie immer mit topaktuellen News aus der Branche - jeden Dienstag und Donnerstag. Melden Sie sich hier an!

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare