1. extratipp.com
  2. #Schlager

„Jetzt habe ich den Namen vergessen“: Stefan Mross hat peinlichen Aussetzer bei „Immer wieder sonntags“

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Sarah Wolzen

Fotomontage: Stefan Mross und Gast Angiolina bei „immer wieder sonntags“, davor Screenshots einiger Twitterkommentare
Peinlich! Stefan Mross kann sich nicht an den Namen seines Gastes erinnern (Fotomontage) © IMAGO / HOFER (imago 0128041171) & ARD & Twitter Screenshots

So viele Namen die sich Schlagerstar Stefan Mross bei „Immer wieder sonntags“ merken muss! Da kann es schon einmal vorkommen, dass ihm einer entfällt. Blöd nur, wenn man ihn dann auch noch falsch ausspricht.

Rust - Nach einer Woche Zwangspause wegen Olympia, war es am 1. August endlich wieder so weit: Immer wieder sonntags kehrte zurück auf die TV-Bildschirme! Und nicht nur Schlagerfans kamen auf ihre Kosten. Auch für Unterhaltung der anderen Art hatte Moderator Stefan Mross gesorgt. Angiolina trat an, um über 15 Gymnastikbälle zu laufen - in nur 60 Sekunden! Doch bei der Anmoderation der jungen Tirolerin wollte Stefan Mross (45, alle Infos über den Schlagerstar) deren Name partout nicht einfallen! Im Netz gab es dafür wieder einmal Kritik.

Stefan Mross bei „Immer wieder sonntags“
Wie hieß sie doch gleich? Stefan Mross will der Name seines Gastes einfach nicht einfallen © ARD

Extratipp.com bei Telegram: Jetzt unseren Telegram-Channel abonnieren und unsere besten „Immer wieder sonntags“- Geschichten als Erster lesen

Immer wieder sonntags: Stefan Mross kann sich nicht an den Namen seines Gastes erinnern

Neben Schlagerstars wie Marie Reim (21, die vor ihrem Auftritt noch einen Kurzurlaub in Italien einlegt hatte), den Schlagerpiloten und Heino (82) gab es bei Immer wieder sonntags auch sportliche Unterhaltung zu genießen. Im Ruster Studio trat Angiolina an, um über eine Strecke von 15 Gymnastikbällen zu laufen. Eine Mordsgaudi, deren Auftakt von Moderator Stefan Mross beinahe versemmelt worden wäre. Das sind die beliebtesten Schlager-Moderatoren aller Zeiten.

Denn dem wollte der Name seines Gastes einfach nicht einfallen. „Herzlich willkommen aus Tirol... unsere wunder...bare“, verzweifelt versucht Mross sich an den Namen seines Gastes zu erinnern, während er durch die Anmoderation stammelt. „Jetzt habe ich den Namen vergessen“, gibt er zu, bevor er ihn, vermutlich von der Regie eingeflüstert, doch noch nennt. Aber leider falsch. „Angelina“, sagt der Ehemann von Anna-Carina Woitschack (28), dabei heißt das Mädchen Angiolina. Ohje!

Stefan Mross im Luxuswahn - Sein neues Wohnmobil kostet mehr als ein Haus

Stefan Mross´Aussetzer bei Immer wieder sonntags: für Twitternutzer ein gefundenes Fressen

„Wie kann man denn so einen schönen Namen vergessen?“, kann es Stefan Mross selbst nicht glauben. Und auch bei Twitter erntet der Schlagerstar wieder einmal den einen oder anderen hämischen Kommentar. „Stefan wie immer in Höchstform“ schreibt ein User. „Jetzt hab I den namen vergessen“, freut sich ein anderer über das Malheur.

Angiolina hat sich durch diesen Fauxpas zumindest nicht verunsichern lassen. Mit Bravour meistert sie ihre Aufgabe.

Kostenlosen Schlager-Newsletter abonnieren und die besten Storys als Erster lesen

Schlager-Newsletter: Erfahren sie alles über Silbereisen, Fischer und Co. - unser brandneuer Schlager-Newsletter versorgt Sie immer mit topaktuellen News aus der Branche - jeden Dienstag und Donnerstag. Melden Sie sich hier* an!

Auch interessant

Kommentare