1. extratipp.com
  2. Schlager

„Ich hatte kein anderes Fahrzeug“: Joey Kelly fuhr mit dem LKW zum ersten Date

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Da werden die Eltern seiner Freundin mächtig gestaunt haben! Joey Kelly holte seine erste Freundin mit einem Zwölftonner zum Tanzen ab.
Joey Kelly am 18. Februar 2022 zu Gast beim MDR-Riverboat © Screenshot MDR/Riverboat

Da werden die Eltern seiner Freundin mächtig gestaunt haben! Joey Kelly holte seine erste Freundin mit einem Zwölftonner zum Tanzen ab.

Leipzig - Berühmt wurde er mit seinen Geschwistern als singende „Kelly Family“. Heute ist Joey Kelly (49) eher für seine sportlichen Höchstleistungen bekannt. Mehrfach nahm er am Iron Man teil und absolvierte Marathonläufe an verschiedensten Orten der Welt. Doch in dem Familienvater schlummert auch ein echter Abenteurer. Mit einem Bulli will Joey nämlich demnächst von Alaska die gesamte Panamericana bis nach Südamerika durchkreuzen.

Der Clou an der Sache: Er nimmt auf seine Reise weder seinen Geldbeutel noch eine Kreditkarte mit. Stattdessen will sich der Extremsportler irgendwie durchschlagen: durch Tauschgeschäfte oder kurzzeitige Jobs. Mit dabei ist sein Sohn Luke, der seinem Vater als Amateursportler nacheifert. In der MDR-Talkshow „Riverboat“ verrät Joey von dem waghalsigen Vorhaben und erzählt dabei auch einige Geschichten aus der Vergangenheit.

Joey Kelly am 18. Februar zu Gast in der MDR-Talkshow Riverboat
Joey Kelly am 18. Februar zu Gast in der MDR-Talkshow Riverboat © Screenshot MDR/Riverboat

Es ist nicht das erste Mal, dass Joey Kelly mit einem ausgefallenen Fahrzeug unterwegs ist

Mit schweren Fahrzeugen kennt Joey Kelly sich übrigens aus. Bevor die „Kelly Family“ mit ihrem legendären roten Bus die Straßen Europas unsicher machte, fuhr die Familie nämlich einen Zwölftonner durch die Gegend, der ihr gesamtes Hab und Gut sowie alles, was für die Auftritte gebraucht wurde, beherbergte. Einen normalen PKW besaß die Familie nicht. So kam es, dass der damalige Nachwuchssänger das Fahrzeug auch zu seinem ersten Date mitnehmen musste.

„Meine erste Freundin war aus Magdeburg und hat in Leipzig studiert“, erzählt Joey den „Riverboat“-Zuschauern, „ich habe sie mit einem LKW zum ersten Date abgeholt, mit einem Zwölftonner. Ich hatte kein anderes Fahrzeug.“ Zu Ostdeutschland hatte Joey damals ein ganz besonderes Verhältnis, wie er weiter berichtet: „Ich habe einen sehr starken Bezug zum Osten. Im Westen waren wir auf der Straße, eigentlich Straßenköter, und im Osten hat man uns behandelt wie Stars.“ Noch heute sei er gerne mit seiner Familie im Osten der Republik unterwegs.

Auch interessant

Kommentare