1. extratipp.com
  2. Schlager

Helene Fischer und Thomas Seitel schauen gemeinsam ihre DVDs an, weil er Fan von ihr ist

Erstellt:

Kommentare

Helene Fischer in der TV Show Heimlich! - Die große Schlager-Überraschung 2018 im Studio 12 der Bavaria Studios. München, 17.03.2018. Helene Fischer und Thomas Seitel proben für „Im Rausch der Sinne“ (Fotomontage)
Unter dem Motto „Ein Abend im Rausch“ stellt Helene Fischer ihr neues Album vor und plaudert auch über Privates. Jetzt erfahren Fans der Schlagersängerin beispielsweise, dass sie und ihr Thomas ihre alten Konzert-DVDs zusammen geschaut haben. (Fotomontage) © IMAGO / Future Image & Screenshot ZDF/Im Rausch der Sinne

Unter dem Motto „Ein Abend im Rausch“ stellt Helene Fischer ihr neues Album vor und plaudert auch über Privates. Jetzt erfahren Fans der Schlagersängerin beispielsweise, dass sie und ihr Thomas ihre alten Konzert-DVDs zusammen geschaut haben.

München - Am Freitagabend (12. November) stellt Helene Fischer zur besten Sendezeit ihr neues Album vor. Nebenbei plaudert die Schlagersängerin ebenfalls über ihr Privatleben - unter anderem auch über Thomas Seitel und wie genau das Paar ihre Wochenenden gestaltet.

Helene Fischer: Thomas Seitel war schon vor ihrer Beziehung ein Fan

Sonntage sind die Lieblingstage von Helene Fischer. Die Schlagersängerin liebt es, spazieren zu gehen, auszuschlafen und Zeit mit der Familie zu verbringen. Sonntage bezeichnet sie als „Lümmeltage“, für sie sind solche Tage „purer Genuss“. Außerdem zeigt sie sich so privat wie nie und plaudert auch über ihre Beziehung mit Thomas Seitel. So teilen sie und der Akrobat teilen die Liebe zur Musik.

Helene Fischer schwebt bei der Aufzeichnung der „Helene Fischer Show“ mit dem Tänzer und Akrobaten Thomas Seitel durch die Luft. Helene Fischer und Thomas Seitel küssen sich erstmals öffentlich vor laufender TV-Kamera (Fotomontage)
Damit hat wohl keiner gerechnet: Helene Fischer spricht in ihrem Musikfilm „Im Rausch der Sinne“ erstmals über die Beziehung mit Thomas Seitel - und knutscht vor laufender Kamera. (Fotomontage) © dpa/Rolf Vennenbernd und Screenshot ZDF/Im Rausch der Sinne

Helene Fischer und Thomas Seitel hätten sich sogar oft alte DVDs ihrer Schlagerkonzerte angesehen. „Thomas ist Musikliebhaber und findet spannend, was ich früher gemacht habe. Wir sahen uns gemeinsam meine DVDs an“, erzählt die Schlagersängerin. Außerdem sei er schon vor Beginn der Beziehung 2018 ihr Fan gewesen. „Zumindest sagt er das“, verrät Helene Fischer. Im neuen Zuhause in Bayern habe sie mit Thomas „etwas sehr Schönes kreiert“ für die vielen Preise und Auszeichnungen. „Wir haben eine Galerie.“

Auch interessant

Kommentare