1. extratipp.com
  2. Schlager

„Helene Fischer - Im Rausch der Sinne“: Regisseur arbeitete schon mit Robbie Williams und Kylie Minogue

Erstellt: Aktualisiert:

„Helene Fischer - Im Rausch der Sinne“: Regisseur arbeitete schon mit Robbie Williams und Kylie Minogue
„Helene Fischer - Im Rausch der Sinne“: Regisseur arbeitete schon mit Robbie Williams und Kylie Minogue © ZDF

Nach langer Pause vom Rampenlicht ist Helene Fischer endlich zurück. Nun stellt die beliebte Entertainerin ihre neuen Songs in einem ungewöhnlichen Showcase vor.

Mainz – Helene Fischer (37) ist Deutschlands erfolgreichster Schlager-Star. Mit ihren Songs und ihren einzigartigen Konzerten und Bühnenshows begeistert sie ein Millionenpublikum. Nach dem gigantischen Erfolg ihrer letzten Stadion-Tour 2018, ist es zuletzt allerdings ruhig um die Schlagerqueen geworden. Lange mussten die Fans sich gedulden - doch dann meldete sich die Sängerin im Juli bereits mit ihrer Single „Vamos A Marte“ mit „Despacito”-Star Luis Fonsi zurück. Und am 15. Oktober kommt ihr Album „Rausch” auf den Markt. 

Passend zu ihrem neuen Album lädt Helene Fischer zu einem exklusiven Musikfilm im ZDF - wie im Presseportal des Senders zu lesen ist. Am Samstag, 16. Oktober 2021, zeigt das ZDF um 21.45 Uhr „Im Rausch der Sinne”, eine 60-minütige Reise durch das neue Album und die Seele der Künstlerin. Regie bei diesem besonderen Konzertfilm führte kein geringerer als der mehrfach Grammy-nominierte britische Regisseur Russell Thomas. Thomas hat in der Vergangenheit bereits mit Mega-Künstlern wie Coldplay, U2, Beyoncé, Robbie Williams, Kylie Minogue und Silbermond zusammengearbeitet. Bei der künstlerischen Umsetzung des Musikfilms ist auch der international erfolgreiche Show-Designer Florian Wieder dabei. Beide, Russell und Wieder, versprechen besondere Show-Momente.

Neue Songs werden präsentiert

Helene Fischer stellt ihre neuen Songs in einem ungewöhnlichen Showcase vor. Magische Gänsehaut-Momente auf der Bühne, State-of-the-Art-Inszenierungen eines internationalen Produktionsteams und den größten deutschen Superstar so persönlich und nah erleben wie noch nie zuvor: Helene Fischer setzt mit „Im Rausch der Sinne” neue künstlerische Maßstäbe. Jeder Song wird laut der Werbetrommel des Senders „auf besondere Weise neu und aufregend inszeniert“. Durch den Musikfilm mit persönlichen Backstage-Stories führt die Künstlerin selbst. 

In der ZDFmediathek steht der Film ab der Ausstrahlung 30 Tage lang zur Verfügung. Aktuell erwartet Helene mit ihrem Freund Thomas Seitel ihr erstes Kind.

Auch interessant

Kommentare