Er fühlte sich „unglücklich“

Schlager: Giovanni Zarrella spricht über Beziehungskrise mit Jana Ina - „Ich bin unglücklich...“

Schlagersänger Giovanni Zarrella und Moderatorin Jana Ina Zarrella stehen vor grauen Wolken und einem Paar-Foto (Fotomontage)
+
„Wir hatten wirklich eine ganz harte Zeit“, erklärt Giovanni Zarrella in einem Podcast-Gespräch - zwischen dem Schlagersänger und seiner Jana Ina lief es nicht immer so gut wie heute (Fotomontage)
  • Jonas Erbas
    VonJonas Erbas
    schließen

Schlagerstar Giovanni Zarrella und seine Ehefrau, die Moderatorin Jana Ina, sind eigentlich ein Herz und eine Seele. Nach der Geburt ihres Sohnes war das Liebesglück allerdings in Gefahr: Der 43-Jährige fühlte sich „unglücklich“ - und packt nun über diese schwere Zeit aus.

Köln - Seit nunmehr 16 Jahren sind Giovanni Zarrella (43) und seine Jana Ina (44) glücklich verheiratet. Der Schlagersänger und die Moderatorin zählen zu Deutschlands gefragtesten Promi-Traumpaaren. Ihre Liebe, die bis heute anhält, drohte allerdings schon einmal zu zerbrechen: 2008, kurz nachdem ihr gemeinsamer Sohn geboren wurde, stand die Ehe auf der Kippe, wie der 43-jährige „Popstars“-Gewinner nun berichtet. „Ich weiß nicht mehr, ob ich dich wirklich liebe“, habe er seiner geliebten Gattin damals gesagt - die reagierte sofort und rettete damit womöglich die Beziehung der beiden.

Giovanni Zarrella und seine Jana Ina sind ein Herz und eine Seele - doch auch das Traumpaar durchlebte schon schwere Zeiten

Schlager: Beziehungskrise bei Giovanni Zarrella und Jana Ina - „Das war diese dunkle Zeit“

Giovanni Zarrella packt aus: Im ‚Aber bitte mit Schlager‘-Podcast spricht der 43-jährige „Ciao!“-Interpret über ein Kapitel seines Ehelebens mit Jana Ina, an dem sich das Paar am Scheideweg befand. „Wir hatten wirklich eine ganz harte Zeit, das war kurz nachdem unser Sohn geboren ist. Ich glaube, dass diese Zeit darauf zurückzuführen war, dass ich unglaublich unzufrieden mit meinem Leben war“, berichtet der Deutsch-Italiener. „Das war diese dunkle Zeit“, erinnert er sich und erklärt, damals habe sich niemand um ihn und seine Arbeit „geschert“. Obwohl seine „tolle Familie im Hintergrund“ immer für ihn dagewesen ist, habe er sich „als Künstler (...) nicht respektiert gefühlt“.

Die Selbstzweifel des berühmten Schlagerstars wirkten sich auch negativ auf seine Ehe mit Jana Ina Zarrella aus: „Wenn Menschen auf der Suche sind nach etwas oder unglücklich sind mit ihrem Leben, machen sie oft den Fehler, dass sie erstmal alle anderen dafür verantwortlich machen.“ Damals quälten Giovanni Zarrella viele Fragen: „Vielleicht ist es die Partnerin, vielleicht ist es die falsche Stadt, vielleicht ist es die Frage ‚Warum hab ich überhaupt geheiratet?‘ Ich bin doch eigentlich so ein Popstar gewesen!“ Der 43-Jährige wollte sogar seine Familie verlassen - doch seine Ehefrau reichte dem Musiker ihre Hand.

++Jetzt unseren Telegram-Channel abonnieren und unsere besten Geschichten als Erster lesen +++

Schlager: Giovanni Zarrella packt aus - Jana Ina rettete die gemeinsame Ehe

„Jana Ina, muss ich sagen, hat dieses Ding gerettet“, gesteht Giovanni Zarrella. Er habe ihr damals gesagt: „Pass auf, ich weiß nicht mehr, ob ich dich wirklich liebe. Lass uns mal so ein bisschen auf Abstand gehen. Ich geh wieder nach Stuttgart, du kannst ja hier in Köln bleiben.“ Diese Idee gefiel der 44-jährigen „Love Island“-Moderatorin überhaupt nicht: „‚Du gehst bitte nicht, weil wenn du gehst, wird es kaputtgehen‘“, habe sie dem Pop- und Schlagersänger damals gesagt. Der überdachte seine überstürzte Entscheidung noch einmal gründlich: „Ich bin geblieben und es ist dann wirklich wieder Tag für Tag besser geworden. Wir haben unglaublich viel gesprochen. Man muss halt dran arbeiten.“ 

Kostenlosen Schlager-Newsletter abonnieren und die besten Storys als Erster lesen

Schlager-Newsletter: Erfahren sie alles über Silbereisen, Fischer und Co. - unser brandneuer Schlager-Newsletter versorgt Sie immer mit topaktuellen News aus der Branche - jeden Dienstag und Donnerstag. Melden Sie sich hier an!

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare