1. extratipp.com
  2. Schlager

DVD-Serie mit Auftritten von Florian Silbereisen als Traumschiff-Kapitän bald erhältlich

Erstellt:

Kommentare

TV-Ausblick ZDF - «Das Traumschiff: Malediven/Thaa-Atoll»
Schlager-Star auf hoher See: Seit 2019 ist Florian Silbereisen Teil der „Traumschiff“-Besatzung und bald sogar auf DVD erhältlich © dpa/ZDF | Dirk Bartling

Traumschiff-Fans aufgepasst! Bald können Fans die neuen Traumschiff-Folgen mit Schlagerstar Florian Silbereisen ihrer heimischen DVD-Sammlung hinzufügen. 

Alle Fans von Florian Silbereisen (40) sollten die Ohren spitzen: In knapp einem Monat erscheinen in einem DVD-Set erstmals die neuen Traumschiff-Folgen mit dem Schlager-Star. In sechs Folgen nimmt Kapitän Max Parger die Zuschauer mit auf eine Kreuzfahrt zu paradiesischen Reisezielen. Auf DVD eins geht es auf nach Marokko und Kapstadt (Folgen 87 und 88), DVD zwei führt auf die Seychellen (89) und Malediven/Thaa-Atoll (90). Den glorreichen Abschluss bilden schließlich Folge 91 und 92, die Schweden und Namibia ansteuern. Im Handel zu erwerben gibt es die Filmesammlung mit dem Titel „Traumschiff 15“ ab dem 25. Februar.

Die brandneue Namibia-Folge war erst an Neujahr 2022 erschienen. Darin war es zu einem echten Promi-Schaulaufen gekommen: Unter anderem stachen Sarah Lombardi (29), Eva Habermann (46), Francis Fulton-Smith (55) und Caro Daur (26) in See. Die Einschaltquoten konnten sich ebenfalls sehen lassen: Rund 6,5 Millionen Zuschauer schalteten den TV-Klassiker im ZDF ein. Damit musste sich der Sender am Neujahrstag lediglich dem „Tatort“ im Ersten geschlagen geben (8,5 Millionen).

Florian Silbereisen auf dem Traumschiff gibt es bald auf DVD

Bereits seit Ende 2019 erlebt Florian Silbereisen als Kapitän Max Parger Abenteuer auf hoher See. Das Amt hatte er von seinem Vorgänger Sascha Hehn (67) übernommen, dessen Kapitän Victor ab 2014 die Leinen losmachte. Allerdings gefiel Silbereisens Besetzung nicht jedermann: Zu Beginn erfuhr der Moderator heftigen Gegenwind und er wurde für die Rolle belächelt.

Tatsächlich wurden sogar Stimmen laut, dass dem Tramschiff wegen Silbereisen das Aus bevorstehe. „Als ich beim ‚Traumschiff‘ als TV-Kapitän an Bord gegangen bin, haben viele den Untergang vorhergesagt“, enthüllte der Entertainer in einem kürzlichen Interview mit der Deutschen Presse-Agentur.

Doch wie man so schön in Seemannssprache sagt: Mittlerweile hat Silbereisen den Kritikern ordentlich den Wind aus den Segeln genommen. Er selbst zeigte sich optimistisch, was die Zukunft des Fernsehklassikers betrifft: „Wenn die Geschichten demnächst hoffentlich noch überraschender und spannender werden, dann wird das ‚Traumschiff‘ auch in Zukunft nicht absaufen.“

Auch interessant

Kommentare