Ein enges Rennen

Fernsehgarten gegen „Immer wieder sonntags“: Darum ist Kiwi besser als Stefan Mross

Fernsehgarten gegen Immer wieder sonntags; Darum ist Kiwi besser als Stefan Mross (Fotomontage)
+
Fernsehgarten gegen Immer wieder sonntags; Darum ist Kiwi besser als Stefan Mross (Fotomontage)
  • Chiara Kaldenbach
    VonChiara Kaldenbach
    schließen

Fernsehgarten, oder „Immer wieder sonntags“, ZDF oder ARD, Andrea Kiewel oder Stefan Mross - Zwei TV-Vormittagssendungen im engen Rennen. Doch Stefan Mross hat keine Chance gegen Andrea Kiewel.

Mainz, Freiburg - Gute-Laune-Musik, altbekannte Schlagermusiker, flapsige Moderations-Sprüche und bestenfalls ganz viel Sonnenschein finden Zuschauer jeden Sonntagvormittag: Der ZDF-Fernsehgarten und „Immer wieder sonntags“ laden seit Jahren auf einen gemütlichen Kaffee von Zuhause aus ein. Dabei leisten sich die Vormittagsshows einen enges Kopf-an-Kopf-Rennen. Doch ZDF-Moderatorin Andrea Kiewel gibt Stefan Mross keine Chance. Sie geht in Führung und hat seit Jahren die Nase vorne. So ähnlich die ARD- und ZDF-Show auch sein mögen, offensichtlich weiß Kiewel, wie es bessert, geht.

Fernsehgarten Kulisse überzeugt gegen „Immer wieder sonntags“

Andrea Kiewel, aber auch Stefan Mross stehen mittlerweile für ihre Sendungen. Schließlich moderiert Kiewel schon seit fast 15 und Stefan Mross seit bald zwanzig Jahren. Beide mit großem Erfolg. Die ZDF-, als auch die ARD-Sendung sehen sich Millionen Zuschauer Sonntagsvormittag an. Aus dem spannenden Kopf-an-Kopf-Rennen geht Kiewel aber trotzdem als klare Siegerin hervor. Was macht Andrea Kiewel also besser?

Fernsehgarten Kulisse überzeugt gegen „Immer wieder sonntags“

Bereits bei der Kulisse sehen Zuschauer einen gewaltigen Unterschied, und das nicht nur auf der Landkarte. Stefan Mross begrüßt sein Publikum von einem seit Jahren gleichgebliebenen Gelände aus dem Europapark Rust. Die orange-blaue Farben mit Blümchen wirken dabei tatsächlich recht harmonisch, aber auch gleichzeitig altmodisch und langweilig. Kein Wunder also, dass Kiwi mit ihren Riesen-Fernsehgarten-Gelände mehr punkten kann. Gleich mehrere Handlungsorte bietet der Fernsehgarten samt Pool und vielen Details, die mit den Jahren stets erneuert werden.

Andrea Kiewel schnappt Stefan Mross angesagte Stars weg

Andrea Kiewel schnappt Stefan Mross angesagte Stars weg

Musikalisch scheinen sich die beiden Vormittagssendung auf den ersten Blick kaum zu unterscheiden. Gute-Laune-Schlager, Playback und die altbekannten Gesichter. Doch Kiewel geht auch in diesem Punkt überraschend in Führung. Auffällig erscheint nämlich, dass der Fernsehgarten neben den altbekannten Gesichtern, sich immer wieder Neues einfallen lässt. Nicht nur die wöchentlich wechselnden Mottos, sondern auch moderne Stars wie nicht zuletzt DSDS-Superstar Jan Marten (hier im extratipp.com-Interview). Somit lockt Kiwi auch das junge Publikum an.

Andrea Kiewel schnappt Stefan Mross angesagte Stars weg

Nichtsdestotrotz ist und bleibt Stefan Mross das Aushängeschild von „Immer wieder sonntags“. Um so ärgerlicher scheint nun, dass das Erste sogar Sendungen für 2021 streicht. Anstatt wie sonst 16 Sendungen, darf der Schlagermoderator dieses Jahr nur zu 12 Sendungen einladen. Ob Stefan Mross also langfristig sich auf dem Niveau halten kann, scheint fraglich. Schließlich wagen selbst Sender wie RTL (mit dem Rausschmiss von Dieter Bohlen) oder auch Sat.1 (mit der Absetzung von „Promis unter Palmen“) innovative Schritte.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare