1. extratipp.com
  2. Schlager

„Es wird vertuscht und erpresst“: Vanessa Mai rechnet mit der Schlager-Szene ab

Erstellt:

Kommentare

Angelcamp 2 (2021) - Sängerin Vanessa Mai ist beim Twitch-Event von Knossi und Sido als Teilnehmerin mit dabei
Angelcamp 2 (2021) - Sängerin Vanessa Mai ist beim Twitch-Event von Knossi und Sido als Teilnehmerin mit dabei © picture alliance/dpa

Vor einigen Jahren galt Vanessa Mai noch als „Nachfolgerin“ von Helene Fischer. Doch kehrte sie dem Schlager den Rücken zu. Nun rechnet sie knallhart mit der Branche ab.

Aspach- Vanessa Mai (29) galt als das Schlagersternchen schlechthin. Doch nun rechnet die Sängerin mit der Schlagerszene ab. Sie hat genug von „Vertuschung“ und „Schön schauen“. Sie änderte ihren Musikstil und liebt es derzeit, Duette mit anderen Künstlern aufzunehmen. Vom Schlager hat die 29-Jährige genug. 

Vanessa Mai rechnet knallhart mit dem Schlager ab

Das Ex-DSDS-Jurymitglied will endgültig weg vom Schlager. Sie hat davon genug. Nun rechnet sie knallhart mit dieser Szene ab: „Man erwartet immer das Perfekte und das ist, wo ich sage, Nein, das ist nicht das Leben!“ Vanessa Mai findet es schade, dass die Mehrheit der Schlagerstars eine heile Welt vortäuscht. Kein Leben sei perfekt, so die 29-Jährige. Die Presse dürfe nie über etwas Schlechtes beim Schlager schreiben, es gilt als Tabu. Mai hat genug von diesen Vertuschungen. 

Im Oktober möchte Vanessa Mai wieder auf Tour gehen.
Im Oktober möchte Vanessa Mai wieder auf Tour gehen. © Daniel Bockwoldt/dpa

Genau dies ist der Grund, weshalb Vanessa Mai nun eine neue Richtung einschlägt: Weg von der „heilen“ Schlagerwelt. Die Brünette steht zu Ehrlichkeit und Wahrheit. Das Leben von ihr sei auch nicht immer perfekt. Ihr Aus mit dem Schlager sei hart für die Sängerin gewesen. Zuerst fühlt sie sich, als würde ihre eigene Welt zusammenbrechen. Doch nun hat sie endlich zu sich gefunden: Musikalisch wird sie neue Wege gehen. Sie bleibt dem Schlager nicht treu. 

Auch interessant

Kommentare