1. extratipp.com
  2. Schlager

Ehrliches Geständnis von Jasmin Wagner: „Es war nie mein Lebenswunsch, Mutter zu werden“

Erstellt: Aktualisiert:

Sängerin Jasmin Blümchen Wagner während der ARD - Unterhaltungsshow Immer wieder Sonntags am 22.08.2021 im Europapark Rust. Jasmin Wagner spielt auf einer Wiese mit einem Hund (Fotomontage)
Jasmin Wagner macht ein emotionales Geständnis. Es war nie ihr Lebenswunsch, Mutter zu werden. (Fotomontage) © IMAGO / STAR-MEDIA & Instagram/Jasmin Wagner

Jasmin Wagner macht ein emotionales Geständnis. Es war nie ihr Lebenswunsch, Mutter zu werden.

Hamburg – Schlagersängerin Jasmin Wagner „Blümchen“ (41) veröffentlicht nach 15 Jahren musikalischer Funkstille ihr neues Album „Von Herzen“ (2021). Auch privat hat sich bei der 41-Jährigen einiges getan. 2020 hat sie sich von ihrem Ehemann getrennt. Heute ist sie endlich ganz angekommen und weiß genau, was sie wirklich will. Im Interview gibt Jasmin tiefe Einblicke in ihre Gefühlswelt.

Jasmin Wagner (Bluemchen) bei einem Dreh.
Jasmin Wagner erlebte Schlimmes beim Wandern. © Fotostand/Jacobs/IMAGO

Der Wunsch wieder Musik zu machen fiel in eine Zeit der Neuanfänge. Jasmin hat sich von ihrem Mann getrennt und hat ihren 40. Geburtstag in ein nächstes Lebensjahrzehnt gestartet. „Wenn ich heute darüber nachdenke, kommen tatsächlich einige Veränderungen zusammen in dieser Zeit: zehn Jahre Theater, zehn Jahre Beziehung – und plötzlich alles auf Neuanfang. Ich bin angekommen in der Mitte des Lebens, dennoch fühlt sich gerade alles wahnsinnig jung und lebendig an“, so Jasmin. Sie scheint mit ihrem Leben rundum zufrieden zu sein.

Auch das Scheitern ihrer Ehe nimmt sie sportlich und sieht das ganze positiv: „Wir hatten eine verdammt gute Zeit zusammen. Das sehe ich als großen Erfolg! Irgendwann hatte jeder für sich eine Vorstellung, wie sein Leben weitergehen soll – aber es fehlte der gemeinsame Plan. Eine Trennung ist nie schön, aber es gab keine großen Verletzungen zwischen uns. Darum fiel es uns sicherlich leichter auseinanderzugehen. Ein Vorteil war bestimmt auch, dass wir keine Kinder haben.“ Die 41-Jährige sieht es als Vorteil, mit ihrem Exmann keine Kinder gehabt zu haben.

Jasmin Wagner hatte nie akuten Kinderwunsch 

Jasmin ist gewollt kinderlos. Zu ihrer Lebensvorstellung hat nie akut ein Kind gehört: „Es war nie mein unbedingter Lebenswunsch, Mutter zu werden. Ich habe immer gedacht, dass sich der Kinderwunsch mit dem Alter irgendwann einstellen würde. Inzwischen ist mein Zeitfenster für ein Baby kleiner geworden – mein Wunsch danach allerdings nicht gewachsen. Wer weiß: Vielleicht knallt noch einmal die große Liebe in mein Leben, und plötzlich ist alles anders. Ich bedauere nicht, keine Kinder zu haben.“ Klare Worte über die Gefühlswelt der 41-Jährigen.

Die Sängerin hat eine mutige Einstellung, die sicherlich nicht jeder mit ihr teilen wird. Sie erklärt: „Offensichtlich fällt es einem Teil der Gesellschaft schwer, eine solche Einstellung zu akzeptieren. Es ist mein freier Wille, ohne Kinder zu leben, und ich bin glücklich dabei. Vielleicht bekomme ich doch noch ein Baby und werde mich ärgern, dass ich nicht viel früher Mutter geworden bin. Wenn es nicht passiert, werde ich aber nichts vermissen.“ Jasmin genießt ihr Leben eben ohne Kinder. Daran ist auch nichts verkehrt.

Lediglich den Wunsch eine neue Liebe zu finden hegt Jasmin. Sie verrät: „Eine neue Liebe zu finden wäre schön – aber das liegt nicht an mir allein. Es gibt allerdings einen Herzenswunsch, den ich mir auf jeden Fall erfüllen kann: Ich plane mit Freunden die Besteigung des Montblanc. Das wird meine nächste Challenge!“ Wir wünschen Jasmin für Ihre Zukunft alles Gute und hoffen, dass ihr die wahre Liebe noch über den Weg laufen wird. Mit ihrer positiven und gelassenen Einstellung kann es nur gut gehen!

Auch interessant

Kommentare