1. extratipp.com
  2. Schlager

„Ich bin gerne im Wohnwagen“: DSDS-Star Ramon Roselly packt aus - er möchte in keine Wohnung ziehen

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Jonas Erbas

Schlagersänger und DSDS-Sieger Ramon Roselly vor einem Parkplatz mit Wohnwägen (Fotomontage)
„Nein, ich möchte keine Wohnung haben“, erklärte Schlagersänger Ramon Roselly in einem Interview (Fotomontage) © Star-Media/Moritz Wolf/Imagebroker/Imago

Ramon Roselly hat es geschafft: Seit seinem DSDS-Sieg 2020 zählt der 27-Jährige zu den angesagtesten Stars der Schlagerbranche. Privat bleibt er seinem alten Leben allerdings treu: Aus seinem Wohnwagen möchte er nämlich trotz des Erfolgs erstmal nicht ausziehen.

Zschernitz (Sachsen) - Der Traum vom Eigenheim beschäftigt viele Deutsche - doch oftmals bleibt er unerfüllt. Ramon Roselly (27) hat dahingegen bereits alles, was er braucht: Obwohl er seit seinem Sieg bei „Deutschland sucht den Superstar“ zu den gefragtesten Stars des Schlagers zählt, ist der „Eine Nacht“-Interpret bodenständig geblieben. Statt in eine schicke Wohnung zu ziehen, wohnt der 27-Jährige auch weiterhin in einer Wohnwagensiedlung im sächsischen Zschernitz. Auch zukünftig soll sich daran nichts ändern, wie er nun verrät: Er will dem Camper-Leben treu bleiben.

Ramon Roselly und Florian Silbereisen bei der Verleihung „Goldene Henne“
Seit seinem DSDS-Sieg läuft es wie geschmiert für Ramon Roselly: Der Schlagersänger steht regelmäßig mit Branchenstars wie Florian Silbereisen (r.) auf der Bühne - seinem Wohnwagen bleibt er trotzdem treu © Jan Woitas/picture alliance/dpa

Schlager: DSDS-Sieger Ramon Roselly bleibt seinem Wohnwagen treu - „Fühle mich dort richtig wohl“

Langweilig wird Ramon Roselly aktuell sicherlich nicht: Der DSDS-Sieger ist praktisch nonstop auf Achse, durfte zuletzt im „ZDF-Fernsehgarten“ und bei „Immer wieder sonntags“ ran. Wenn der Schlagerstar zwischen seinen Auftritten in die sächsische Heimat zurückkehrt, wartet dort sein Wohnwagen auf ihn - und das soll auch erstmal so bleiben, wie der 27-Jährige in einem Interview mit t-online.de verriet.

„Nein, ich möchte keine Wohnung haben“, antwortete Ramon Roselly auf die Frage, ob er nicht vorhabe, sich eine feste Bleibe ohne Räder zuzulegen. „Ich bin gerne im Wohnwagen, fühle mich dort richtig wohl. Ich bin ja auch so groß geworden“, erklärte der Schlagersänger und zeigte dabei ganz genügsam: „Ich kenne das seit 27 Jahren. Im Wohnwagen habe ich alles, was ich brauche. Ich habe eine Dusche, eine Küche, einen Platz zum Schlafen.“ Zudem biete die mobile Unterkunft einen weiteren Vorteil, wie der DSDS-Sieger erläuterte: „Ich kann mit dem Wohnwagen auch einfach mal woanders hinfahren.“ Der 27-Jährige stammt aus einer Zirkusfamilie, lebt in seiner Wohnwagensiedlung Tür an Tür mit Angehörigen, Freunden und Bekannten. Darauf verzichten möchte er nicht.

++ Jetzt unseren Telegram-Channel abonnieren und unsere besten Geschichten als Erster lesen ++ 

Schlager: Ramon Roselly liebt seinen Wohnwagen - auch andere Branchenstars setzen auf Mobilität

Als stolzer Wohnwagenbesitzer ist Ramon Roselly innerhalb der Schlagerwelt übrigens in bester Gesellschaft: Auch „Immer wieder sonntags“-Moderator Stefan Mross (45) nächtigt gemeinsam mit Ehefrau Anna-Carina Woitschack (28) in einem Camper, wenn die beiden mal wieder unterwegs sind. Mit seinem Luxus-Gefährt geriet der 45-jährige Trompeter sogar bereits in die Schlagzeilen: Sein Wohnwagen verfügt über allerhand Annehmlichkeiten und kostete mehr als ein kleines Einfamilienhaus. Der Trend zum Wohnmobil scheint in der Branche angekommen zu sein: Für ihre „Tabu“-Tour 2019 wollte sich auch Michelle (49) ein solches Gefährt zulegen, informierte sich dafür sogar auf der Wohnwagen-Messe Caravan Salon in Düsseldorf.

Kostenlosen Schlager-Newsletter abonnieren und die besten Storys als Erster lesen

Schlager-Newsletter: Erfahren sie alles über Silbereisen, Fischer und Co. - unser brandneuer Schlager-Newsletter versorgt Sie immer mit topaktuellen News aus der Branche - jeden Dienstag und Donnerstag. Melden Sie sich hier an!

Auch interessant

Kommentare