1. extratipp.com
  2. Schlager

Die Schlagerstars und ihre Hunde - die Vierbeiner von Stefan Mross, Michelle, Giovanni Zarrella & Co.

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Jonas Erbas

Auch viele Schlagerstars sind große Fans von Hunden. Wir zeigen Ihnen die Vierbeiner von Stefan Mross, Jürgen Drews, Michelle, Giovanni Zarrella & Co.

München - Der Hund ist bekanntermaßen der beste Freund des Menschen. Das haben auch die bekannten Schlagerstars schon längst erkannt und präsentieren ihre Vierbeiner stolz bei Instagram, Facebook & Co. - sehr zur Freude ihrer Fans! Auch bei Stefan Mross, Anna-Carina Woitschack, Jürgen Drews, Michelle oder Giovanni Zarrella gehören die niedlichen Haustiere inzwischen fest zur Familie. Wir zeigen Ihnen die schönsten Bilder und lustige Schnappschüsse der Schlagersänger und ihrer Hunde!

Schlagerstar Jürgen Drews sitzt mit seinen Hunden im Garten
Auch Schlagerstar Jürgen Drews hat ein Herz für Hunde: Gemeinsam mit Ehefrau Ramona engagiert er sich sogar ehrenämtlich für die liebenswerten Vierbeiner © Ina Fassbender/dpa/picture alliance

Die Schlagerstars und ihre Hunde: Giovanni Zarrella hat Hündin Cici aus dem Tierheim gerettet

Für Giovanni Zarrella (42) und Ehefrau Jana-Ina (44) war Hündin Cici - oder Cipoletta Zarrella, wie sie mit vollem Namen heißt - von Tag eins an ein vollwertiges Familienmitglied. Der Schlagersänger und das Model begeisterten mit einer tollen Aktion, als sie ihre niedliche Hündin im Frühjahr 2020 aus dem Tierheim Dellbrück holten und ihr ein neues Zuhause gaben. Das Paar macht sich bereits seit einer Weile für Tiere - insbesondere Hunde - stark: Cici wurde in Ungarn geboren, kam dort in ein Tierheim und anschließend zu den Helfern nach Dellbrück, wo sich die Zarellas sofort in die Hundedame verguckten.

Wer dem guten Beispiel von Schlagerstar Giovanni Zarrella und seiner Familie folgen möchte, kann sich auf der Website des Tierheims Dellbrück selbstverständlich informieren.

Die Schlagerstars und ihre Hunde: Kerstin Ott hat (fast schon) einen kleinen Zoo

Kerstin Ott (39) hat nicht nur einen Hund, die Schlagersängerin hält sich gemeinsam mit Ehefrau Karolina Köppen vielmehr einen kleinen Privatzoo: Drei Hunde, drei Katzen und einige Meerschweinchen und Kaninchen haben der Schlagersängerin und ihrer Partnerin ein neues Zuhause gefunden. Das Paar hat ganz klar ein Herz für die Tiere, kümmert sich rührend um die haarigen Mitbewohner und retteten vor zwei Jahren den tauben Labrador Jakob vor dem Tierheim. Dessen witzige Eskapaden teilt die 39-Jährige - sehr zur Freude ihrer Fans - auch regelmäßig in den sozialen Netzwerken.

Die Schlagerstars und ihre Hunde: Patrick Lindner und Mann Peter lieben ihren Obelix

Seit Dezember 2019 sind auch Schlagersänger Patrick Lindner (60) und Ehemann Peter Schäfer (60) stolze Hunde-Papas. Fans der „Asterix“-Comicserie um den gleichnamigen Helden, der mit seinen gallischen Mitstreitern dem römischen Imperium die Stirn bietet, dürfte der Name des Vierbeiners durchaus bekannt sein. Obelix heißt nämlich genau wie der füllige, aber bärenstarke beste Freund des Protagonisten - und das, obwohl Obelix selbst einen Hund, nämlich Idefix, hat. Dieser Name war dem gebürtigen Münchner und seinem Partner aber womöglich zu alltäglich. Übrigens: Obelix hat sogar einen eigenen Instagram-Account.

Die Schlagerstars und ihre Hunde: Roland Kaiser hält seinen Hund aus der Öffentlichkeit heraus

Auch Roland Kaiser (68) ist ein echter Hundeliebhaber - selbst wenn der Schlagerstar seinen Vierbeiner im Vergleich zu seinen Kollegen recht selten der Öffentlichkeit präsentiert. Gegenüber den Lübecker Nachrichten erklärte der gebürtige Berliner, der ein Haus auf Sylt besitzt, er gehe gemeinsam mit seiner Frau zur Entspannung „gerne nachmittags mit dem Hund am Strand spazieren.“

Die Schlagerstars und ihre Hunde: Familienzuwachs bei Stefan Mross und Anna-Carina Woitschack

Auch „Immer wieder sonntags“-Moderator Stefan Mross (45) und Ehefrau Anna-Carina Woitschack (28) sind glückliche Hundebesitzer: Das Schlager-Traumpaar adoptierte Anfang 2021 ein putziges Dackel-Baby, das - vermutlich noch nicht ganz, aber sicher sehr bald - auf den Namen Lotti hört. Ohnehin gilt Stefan Mross seit Jahren als begeisterter Hunde-Fan, zeigte sich immer wieder mit seinem Zwergkaninchen-Dackel Zenzi. Die sorgte allerdings nicht immer für gute Laune, giftete gegen andere Hunde und war äußerst wild - 2013 griff deswegen Hundeprofi Martin Rütter (50) ein.

Die Schlagerstars und ihre Hunde: Hündin Ronja ist Michelles treuste Begleiterin

Zu Hündin Ronja hat Michelle (48) eine ganz besondere Beziehung: Die Bernhardiner-Dame trägt denselben Namen, wie die vierte Tochter der Schlagersängerin, die sie 2009 nach sechs Monaten durch eine Fehlgeburt verlor. Gegenüber BILD erklärte die 48-Jährige, wie sie und ihre Vierbeinerin zueinander fanden: „Ich hatte sie mir als Welpe bei einem Züchter aus einem Wurf ausgesucht. Ich fand sie am süßesten und habe erst später erfahren, dass sie Ronja heißt.“ Außerdem hat die 48-Jährige eine Schwäche für Nackthunde, adoptierte 2019 sogar einen kleinen Hund in Not.

Die Schlagerstars und ihre Hunde: Jürgen Drews und Ramona retten Hunde vor dem sicheren Tod

Dass Jürgen Drews (75) und seine Ehefrau Ramon (47) ein Herz für Tiere haben, ist bereits seit langer Zeit bekannt. Der Schlagerstar und designierte König von Mallorca ist seit frühester Kindheit passionierter Hundeliebhaber, hat mehreren pelzigen Freunden ein Zuhause gegeben und kämpft nach wie vor für die Rechte der liebenswerten Vierbeiner. Gerade auf der sonnigen Baleareninsel, wo es viele Straßenhunde gibt, engagiert sich das prominente Paar äußerst tatkräftig. Ihre eigenen Mischlingshunde Gypsy und Bacci halten den 75-Jährigen und seine Herzensdame dazu ordentlich auf Trab: Auch bei ihnen musste bereits Hundepsychologen Martin Rütter vorbeischauen.

Die Schlagerstars und ihre Hunde: Ross Antony und Hündin Aura sind ein echtes Traumpaar

Ein Leben ohne Glanz und Glamour ist für Ross Antony (46) sicherlich unvorstellbar - ein Leben ohne Hund jedoch definitv auch: Nachdem Hündin Skylla 2014 verstarb, verliebte sich der Schlagersänger schnell neu und stellte seinen Fans bald die bildhübsche Aura vor. Seitdem ist die Hündin fester Bestandteil im Leben des ehemaligen „Dschungelcamp“-Siegers und seines Ehemanns Paul Reeves (46). Ross Antony ist schon lange als großer Hunde-Fan bekannt: Bereits 2010 war er in der VIP-Ausgabe von „Der Hundeprofi“ mit Martin Rütter bei VOX zu sehen.

Die Schlagerstars und ihre Hunde: Pia Malo und Chihuahua Zorro sind seit 10 Jahren ein Team

Seit 2011 weicht Chihuahua Zorro nicht mehr von Pia Malos (38) Seite. Für die Tochter von Flippers-Legende Olaf Malolepski (74) ist der quirlige Vierbeiner mehr als nur ein Hund - er ist ihr ständiger Begleiter, Freund und „Seelentröster“, wie sie bei Instagram schreibt. Den „Taschenhund“, wie sie ihn mit einem Augenzwinkern nennt, kennt die Schlagersängerin bereits fast sein ganzes Leben: In der Freizeit Revue erklärte die 38-Jährige, sie habe Zorro bereits kurz nach dessen Geburt kennengelernt. Damals gehörte er noch ihren Nachbarn, konnte nicht vermittelt werden. Pia Malo fasste sich schließlich ein Herz und adoptierte den kleinen Racker - eine Entscheidung, die sie keinen Tag bereut hat.

Auch interessant

Kommentare