1. extratipp.com
  2. Schlager

Henning Krautmacher fehlt im ZDF-Fernsehgarten - Fans entsetzt

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Lisa Klugmayer

Andrea Kiewel am 26. September im ZDF-Fernsehgarten. Henning Krautmacher steht mit seiner Band „Höhner“ während des Live-Karnevalsprogramm „Mer looße üch nit allein“ in der leeren Lanxess-Arena auf der Bühne am 11.02.2021 (Fotomontage)
Schlagerfans waren wenig begeistert, als die Höhner ohne Hennig Krautmacher im ZDF-Fernsehgarten auf der Bühne stehen. (Fotomontage) © Screenshot ZDF/Fernsehgarten & dpa/Marius Becker

Schlagerfans waren wenig begeistert, als die Höhner ohne Hennig Krautmacher im ZDF-Fernsehgarten auf der Bühne stehen. Doch neben entsetzen Kommentaren gab es auch besorgte Stimmen.

Mainz - „Da simmer dabei! Dat es prima! VIVA COLONIA“. Eigentlich sollten die Höhner im ZDF-Fernsehgarten nochmal für richtig Stimmung sorgen. Denn letzten Sonntag (26. September) verabschiedete sich Andrea Kiewel (56) für die diesjährige TV-Saison. Doch da stehen die Höhner keine zwei Sekunden auf der Bühne, fällt den Fans auf: Schlager-Star und Frontmann Henning Krautmacher fehlt!

ZDF-Fernsehgarten: Die Höhner treten ohne Hennig Krautmacher auf

Der ZDF-Fernsehgarten (Das sind die größten Schlagershows im deutschen Fernsehen) feierte am Sonntag nicht nur seinen Jahresabschluss, sondern auch 35-jähriges TV-Jubiläum. Und da ließ es Andrea Kiewel (Die beliebtesten Schlager-Moderatoren aller Zeiten) noch mal so richtig krachen: Zwei Stunden voller guter Laune, leckerer Kochideen und überraschenden Live-Momenten inklusive eines Heiratsantrages. An Kiwis Seite: Ihr Co-Moderator und „Let‘s Dance“-Juror Joachim Llambi.

Bei einer richtigen Schlager-Sause darf gute Musik aber natürlich nicht fehlen. voXXclub, Max Mutze und die Höhner (Die erfolgreichsten deutschen Schlagersänger aller Zeiten) sollten dem TV-Publikum nochmal kräftig einheizen. Doch die Kölner Kultband war am Sonntag unvollständig. Höhner-Frontmann Henning Krautmacher fehlte. TV-Zuschauern fiel das natürlich sofort auf. „Hä, das sind doch nicht die Höhner?! Wo ist Henning?“, twitterte ein TV-Zuschauer. „Die Höhner mit Fake-Henning Krautmacher, ich bin entsetzt!“, kommentierte ein anderer Schlagerfan.

Twitter-Kommentare zum ZDF-Fernsehgarten: Höhner-Frontmann Henning Krautmacher fehlt
Twitter-Kommentare zum ZDF-Fernsehgarten: Höhner-Frontmann Henning Krautmacher fehlt © Screenshot Twitter

Besonders aufmerksamen Fans ist allerdings aufgefallen, dass die Höhner bereits kurz vor ihrem Fernsehgarten-Auftritt Hennings Fehlen in einem Instagram-Video erklärten. Auch Andrea Kiewel ließ die etwas andere Höhner-Besetzung nicht unkommentiert.

„39 Grad Fieber“: Höhner erklären ihren fehlenden Frontmann

Gleich zwei Songs gaben die Höhner am Sonntagnachmittag im ZDF-Fernsehgarten zum Besten. „Sie haben es vielleicht gesehen bei den Höhnern. Henning ist krank“, erklärte Andrea Kiewel ernst. „Lieber Henning, ich vermisse dich“, ergänzte sie und richtete sich dann noch persönlich an den Schlagerstar: „Henning Krautmacher ist seit 35 Jahren der Sänger und Frontmann der Höhner. Gute Besserung, das ist dein Heile-Applaus“.

Andrea Kiewel erklärt im ZDF-Fernsehgarten, warum Hennig Krautmacher nicht mit seinen Höhner-Kollegen auf der Bühne steht
Andrea Kiewel vermisst Hennig Krautmacher im ZDF-Fernsehgarten. Der Schlagerstar ist krank. © Screenshot ZDF/Fernsehgarten

Bereits kurz vor ihrem Fernsehgarten-Auftritt kündigten die Höhner vorab in einer Videobotschaft an, dass sie nicht zu sechst, sondern nur zu fünft im TV zu sehen sein werden. „Der Krauti, der liegt zu Hause im Bett, mit 39 Grad Fieber“, erklärten die Schlagerstars und wünschten ihm gute Besserung. 

Ob Hennig Krautmacher ernsthaft krank ist, verraten seine Bandkollegen dabei nicht. Unter dem Instagram-Video ließen zahlreiche Schlagerfans besorgte Genesungswünsche für den 64-Jährigen da. Der Höhner-Frontmann hat sich selbst noch nicht gemeldet.

Kostenlosen Schlager-Newsletter abonnieren und die besten Storys als Erster lesen

Schlager-Newsletter: Erfahren sie alles über Silbereisen, Fischer und Co. - unser brandneuer Schlager-Newsletter versorgt Sie immer mit topaktuellen News aus der Branche - jeden Dienstag und Donnerstag. Melden Sie sich hier* an!

Auch interessant

Kommentare