1. extratipp.com
  2. Schlager

„Das ist jetzt nicht dein Ernst“: Ross Antony blamiert sich live im TV

Erstellt:

Kommentare

Der Schlagersänger Ross Antony versucht sich nun als Bäcker. Passend dazu ist er im SAT1-Frühstücksfernsehen aufgetreten und ist dabei in eine peinliche Situation geraten. (Fotomontage)
Der Schlagersänger Ross Antony versucht sich nun als Bäcker. Passend dazu ist er im SAT1-Frühstücksfernsehen aufgetreten und ist dabei in eine peinliche Situation geraten. (Fotomontage) © Screenshot Sat1/Frühstücksfernsehen

Der Schlagersänger Ross Antony versucht sich nun als Bäcker. Passend dazu ist er im SAT1-Frühstücksfernsehen aufgetreten und ist dabei in eine peinliche Situation geraten. 

Ross Antony (47) sorgte für einen peinlichen Moment im SAT1-Frühstücksfernsehen. Das Allround-Talent ist deutsch-britischen Ursprungs und lebt in Siegburg in Nordrhein-Westfalen. Er war von 2001 bis 2006 Mitglied der Popband Bro’Sis. Der 47-Jährige wurde aber schließlich bekannt als Fernsehmoderator, Musicaldarsteller, Musiker und vor allem Entertainer. Seine Schlagersänger-Karriere hat das Universaltalent, der mit gebürtigem Namen Ross Anthony Catterall heißt, 2013 begonnen.

In die Reihe seiner Talents fügt sich jetzt noch ein weiteres ein: Das Backen. Die Freude am Backen von Kuchen, Keksen und anderen Leckereien hat der Moderator im Lockdown entdeckt. Passend dazu hat Antony Ross auch gleich ein eigenes Buch herausgegeben. Es heißt „Backen mit Ross“ und der Schlagersänger hat darin die Lieblingsrezepte seiner Familie niedergeschrieben. Um sein Buch zu promoten ist der Sänger im SAT1-Frühstücksfernsehen aufgetreten und bei dieser Gelegenheit ordentlich ins Fettnäpfchen getreten.

Treppe übersehen: Plätzchen landen auf dem Boden

Alle Augen waren auf Antony Ross gerichtet. Denn der wollte für die beiden Moderatoren Karen Heinrichs und Matthias Killing und den Show-Experten Lukas Haunerland backen. Als der Hobby-Bäcker seine selbstgebackenen Scones servieren wollte, geriet er ins stolpern und alle Scones landeten auf dem Studioboden. Ein kurzer Schockmoment, Karen Heinrich stammelt: „Das ist jetzt nicht dein Ernst, Ross?“. Doch dann fangen alle an zu lachen. Auch Antony Ross selber hat den Schock schnell überwunden. Nach kurzer Sprachlosigkeit sagt er: „Oh mein Gott, oh mein Gott“, Dann fängt der Sänger selbst auch an zu Lachen und ergänzt: „Ich hab ganz vergessen, dass es da noch eine Treppe gibt. Ich bin so ein Tollpatsch“.

Auch interessant

Kommentare