1. extratipp.com
  2. #Schlager

Ben Zucker verschwitzt und mit Schramme im Gesicht - Fans flippen aus

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Lisa Klugmayer

Ben Zucker in einem schmutzigen Overall vor einer Felswand. Dahinter: Die Reaktionen seiner Fans auf sein Instagram-Bild vom 21. Mai 2021 (Fotomontage)
Ben Zucker kündigt sein neues Musikvideo an. (Fotomontage) © Instagram/Ben Zucker

Ben Zucker zeigt seine explosive Seite und kündigt sein neues Musikvideo an. Doch bei dem Anblick verlieren seine weiblichen Fans die Fassung.

Berlin - Ben Zucker (37) hat sich seit seinem Durchbruch vor drei Jahren zum absoluten Frauenschwarm des deutschen Schlagers gemausert. Mit seiner herrlich ehrlichen Art und seiner Reibeisenstimme liegen ihm seine Fans zu Füßen. Nun sorgt ein Instagram-Post des 37-Jährigen für Aussehen in der Community und es kommt zu wenig subtilen Flirtversuchen seiner weiblichen Follower.

Neues von Ben Zucker: Musikvideo zu „Ich weine nicht um dich“

Reibeisenstimme, Elvis-Tolle und ein sympathisches Lächeln: Ben Zucker ist drei Jahre nach seinem großen Durchbruch aus dem deutschen Schlager nicht mehr wegzudenken. Was als Tour-Unterstützung für Helene Fischer (36) begann, entwickelte sich zur erfolgreichen Karriere: ausverkaufte Konzert-Hallen, Musikpreise und Einladungen zu den ganz großen Schlagershows.

++Jetzt unseren Telegram-Channel abonnieren und unsere besten Geschichten als Erster lesen.++ 

Doch Fans stehen vor allem auf den Mann hinter dem Mikrofon. Ben Zucker ist nicht nur Schlagerstar (Die erfolgreichsten deutschen Schlagersänger:innen aller Zeiten), sondern auch Frauenschwarm. Offiziell ist der Schlagerstar schon seit längerem Single. Wie er erst kürzlich verraten hat, ist er aber nun bereit für die Liebe seines Lebens und verrät: „Affären, kleinere Geschichten - all das möchte ich nicht mehr“ (extratipp.com berichtete).

Dieses Statement nahmen seine Fans wohl zum Anlass um (teilweise unangenehm) heftig mit dem Schlagersänger zu flirten. Und das, obwohl Ben Zucker eigentlich nur sein neues Musikvideo zur Single-Auskopplung „Ich weine nicht um dich“ anteasern wollte.

Ben Zucker heizt seinen Schlager-Fans ordentlich ein: „Wer ist denn die Bombe auf dem Bild?“

„Zuckerbande! #bestebande.. da kommt etwas...ganz bald...seid gespannt...es wird explosiv...und Megamäßig!“, schreibt Ben Zucker (704.766 monatliche Hörer:innen auf Spotify) am 21. Mai auf Instagram. Dazu postet er ein Foto, dass wohl bei vielen Schlager-Fans Schnappatmung auslöst: Total verschwitzt und mit verwegenem Blick schaut Ben Zucker in die Kamera. Über seinem linken Auge ist eine blutige Schramme zu sehen. Hinter ihm eine Felswand und vor ihm ein Metallkoffer, auf dem er sein rechtes Bein locker abgestellt hat.

Ein verkohlter Overall und ein bisschen Schweiß reicht schon um einige weibliche Fans in Wallung zu versetzen. „Wer ist denn die Bombe auf dem Bild? Entschärfst du dich etwa selbst? Geht sowas?“, flirtet ein weiblicher Fan wenig subtil. Eine andere Instagram-Nutzerin meint: „Und wenn du jemanden zur Wundversorgung brauchst... Ich habe noch Prinzessin Lillifee-Pflaster da. Für echte Männer.“

Ben Zucker hält seine Gitarre
Ben Zucker: Nicht nur Schlagerstar, sondern auch Frauenschwarm © Ben Wolf

Schlager-Fan Dani fasst die Stimmung in den Kommentaren ziemlich gut zusammen: „Bei dem Anblick schlägt jedes Frauenherz höher“. Immerhin gibt es einige wenige, die sich tatsächlich auf das Musikvideo freuen. „Es ist alles bombastisch was Ben macht. Bin jetzt schon mega mäßig gespannt auf das Musikvideo“, schwärmt ein Instagram-Fan.

Das neue Musikvideo von Ben Zucker gibt es übrigens ab Freitag (28. Mai 2021) zu sehen. Dann können seine Fans den Schlagerstar in Aktion erleben. Allerdings gibt es nicht nur gute Nachrichten für seine Community: Ben Zucker musste vor wenigen Tagen eine traurige Neuigkeit mit seinen Fans teilen, wie tz.de berichtet.

Kostenlosen Schlager-Newsletter abonnieren und die besten Storys als Erster lesen

Schlager-Newsletter: Erfahren sie alles über Silbereisen, Fischer und Co.! Unser brandneuer Schlager-Newsletter versorgt Sie immer mit topaktuellen News aus der Branche - jeden Dienstag und Donnerstag. Melden Sie sich hier an!

*tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare