1. extratipp.com
  2. Schlager

„Hinterlistiger Sumpf“: Antonia aus Tirol packt über Schlagerszene aus

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Antonia aus Tirol feiert am 29.06.2013 beim Schlagermove 2013 in Hamburg mit zahlreichen Fans auf der Reeperbahn. Screenshots von Fan-Kommentaren unter dem Ankündigungsvideo ihres neuen Musikvideos. (Fotomontage)
Dirndl und Schunkel-Schlager gehören der Vergangenheit an. Antonia aus Tirol hat sich neu erfunden und macht nun mit ihrem Schmuddel-Musikvideo auf sich aufmerksam. (Fotomontage) © Bodo Marks/dpa & Instagram/Antonia aus Tirol

Die Prominente packt über die Schlagerbranche aus. Die Sängerin sprach über ihre Kollegen aus der Schlagerszene.

Eisenbach, Hessen – Antonia aus Tirol (41) war insgesamt 20 Jahre lang eine der bekanntesten Ballermann-Schlagersängerinnen und konnte ihre Fans mit Hits wie „Ich bin viel schöner“ von 1990 und „Hey was geht ab“ aus dem Jahr 2011 begeistern. Die in Linz geborene Künstlerin, die mit bürgerlichem Namen Sandra Stumptner heißt, bricht nun Berichten von „Bild“ zufolge mit der Schlagerbranche. Die Sängerin möchte unter dem Namen Antonja ab sofort nur noch Rockmusik machen und verglich die Schlagerszene mit einem „hinterlistigen Sumpf“. Antonja enthüllte in einem Interview mit „Bild“: „Am Ballermann und in der Schlager-Branche trifft man nur wenige ehrliche Menschen mit Rückgrat. Die Welt des Schlagers ist ein hinterlistiger Sumpf. Ich wollte nicht darin ertrinken.“ Die Fans der Musikerin können sich also darauf freuen, dass sie demnächst rockigere Musik der Prominenten zu hören bekommen.

Die Sängerin sprach über ihre Kollegen 

Antonia aus Tirol (41) äußerte zudem ihre Meinung zu einigen ihrer Kollegen aus der Schlagerbranche, indem sie unter anderem über ihren ehemaligen Duett-Partner DJ Ötzi (50) und die Schlagerqueen Andrea Berg (55) sprach. So hätte DJ Ötzi überall erzählt, dass sie falsch und arrogant sei, wobei die Prominenten mittlerweile über Einiges geredet hätten und dies der Vergangenheit angehören würde. Antonja verriet: „Ich war sehr enttäuscht, dass er überall erzählte, ich wäre falsch, arrogant und mega kompliziert. Angeblich wollte er nicht auftreten, wenn ich in einer Sendung dabei war.“ Über Andrea Berg erzählte die Musikerin, dass es Zeiten gab, in denen sich einige ihrer Kollegen zu gut waren, um ein Foto mit ihr zu machen. Zu diesen Stars soll auch Schlagerqueen Andrea Berg gehört haben.

Auch interessant

Kommentare