1. extratipp.com
  2. Schlager

„Feiert im Himmel bei uns mit“: Ehemalige Duettpartnerin von Roy Black erinnert an den Schlagerstar

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Anita Roy Black
Anita sang „Schön ist es auf der Welt zu sein“ mit Roy Black - 1971 kletterte der Song in die Charts. © imago images / United Archives

Schlagerstar Anita Hegerland sang mit Roy Black „Schön ist es, auf der Welt zu sein“. Jetzt erinnert sich die 60-Jährige an ihren ehemaligen Duettpartner.

Anita Hegerland (60) erinnert sich an ihren verstorbenen Duettpartner Roy Black (†48). 

Mit nur 10 Jahren sang sich Hegerland in 1971 mit dem Lied „Schön ist es, auf der Welt zu sein“ in die Herzen der Zuschauer. An der Seite von Roy Black präsentierte die blonde Norwegerin damals den schönen Song, der eine goldene Schallplatte für eine Millionen verkaufter Platten erhielt. Der Musiker starb 1991 mit nur 48 Jahren, seine Duettpartnerin Anita hingegen ist mittlerweile 60. Jahre alt. Bis heute gibt die Schlagersängerin Konzerte und ist eine gefragte Künstlerin.

In der Adventszeit erinnert sich die 60-Jährige an ihren ehemaligen Duettpartner Roy Black. In einem Interview mit der “Bild” verriet die Norwegerin, dass Roy auch an Weihnachten eine große Rolle in ihrer Familie spielt. Die Schlagersängerin freut sich aktuell mit Tochter Greta (33) und Enkelin Emmeline (7) auf Weihnachten. „Das ist für mich eine magische Zeit.“, erklärt Anita in dem Gespräch. Die Sängerin verriet auch, was es bei der Familie an Weihnachten zu essen gibt. „An Weihnachten gibt es morgens Rühreier mit Lachs. Abends im Ofen gebackene Pute.“, erklärte die 60-Jährige.

Anita Hegerland glaubt: Roy Black feiert im Himmel bei uns mit

Eine Plattenfirma kam damals auf die Idee, dass die junge Norwegerin zusammen mit Musikstar Roy Black ein Duett singen sollte. Die Chemie zwischen Anita und dem verstorbenen Sänger stimmte von Anfang an, die Norwegerin nannte den Sänger in mehreren Interviews einen „fantastischen Menschen“. 

Anita hat auch bereits das Grab des Sängers in Straßberg besucht. „Es ist dort so schön und friedlich und so viele schöne Blumen von Roys alten und freundlichen Fans. Ich werde es dieses Jahr, zu seinem 30. Todestag am 9. Oktober, wieder besuchen.“, erklärte die 60-Jährige letztes Jahr in einem Interview mit der Bild. Auch an Weihnachten denkt die Sängerin an Roy Black. „Roy feiert im Himmel bei uns mit”, glaubt Anita. 

Auch interessant

Kommentare