1. extratipp.com
  2. Schlager

Andy Borg schafft es trotz „Wetten, dass“ auf über 1 Millionen Zuschauer

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Andy Borg am Samstag auf der Bühne seiner TV-Show „Schlager-Spaß mit Andy Borg“. Michelle Hunziker und Thomas Gottschalk in der ZDF-Unterhaltungsshow Wetten, dass..? live aus der Messehalle. Nürnberg, 06.11.2021 (Fototmontage)
Am vergangenen Samstag hatten TV-Zuschauer die Qual der Wahl zwischen „Wetten, dass…“ oder „Schlager-Spaß mit Andy Borg“. Trotz starker Konkurrenz konnte sich Andy Borg über Traumquoten freuen. (Fotomontage) © Screenshot ARD/Schlager-Spaß mit Andy Borg & IMAGO / Future Image

Am vergangenen Samstag hatten TV-Zuschauer die Qual der Wahl zwischen „Wetten, dass…“ oder „Schlager-Spaß mit Andy Borg“. Trotz starker Konkurrenz konnte sich Andy Borg über Traumquoten freuen.

München - Kein leichter Tag für Andy Borg. Am vergangenen Samstagabend musste sich der Schlagersänger gegen viel Konkurrenz im deutschen Fernsehen durchsetzen. Trotz „Wetten, dass“ und „The Masked Singer“ konnte der Schlagerstar aber mehr als 1 Million Zuschauer für sich gewinnen. Für die Show von Andy Borg ist dies zwar unter dem Durchschnitt, jedoch für die starke Konkurrenz ein voller Erfolg. 

Trotz starker Konkurrenz: Über 1 Millionen Zuschauer für Andy Borg

In der Regel zerstört die Sendung „Wetten, dass“ mit den Live-Wetten und dem guten alten Moderator Thomas Gottschalk die gesamte Konkurrenz. Allerdings war dies für den Sender „SWR“ nicht so. Andy Borg feierte trotz anderer Shows einen vollen Erfolg. Der Schlagerstar lockte mit „Schlagerspaß mit Andy Borg“ mehr als 1 Million Zuschauer an. Gegen das „Supertalent“ von RTL gewann er haushoch. Um es in Zahlen auszudrücken, gewann Andy Borg 1,074 Zuschauer für sich, das Supertalent dahingegen hatte gerade einmal 780.000 TV-Schauer für sich gewinnen können. 

Andy Borg schaut freundlich
Andy Borg feiert mit etlichen Gästen am 29. August ein Fest des Schlagers und der Volksmusik © Bodo Schackow/dpa

Der Kampf geht in die nächste Runde: Gegen Helene Fischers-Show 

Am 20.11 geht der Konkurrenz-Kampf für den Schlagerstar weiter. Diesmal muss er sich gegen Helene Fischer durchsetzen. Bei „Klein gegen Groß“ (moderiert von Kai Pflaume) wird die bekannte Schlagersängerin gleich zweimal auf der Bühne performen.

ARD/NDR KLEIN GEGEN GROSS - DAS UNGLAUBLICHE DUELL, am Samstag (20.11.21) um 20:15 Uhr im ERSTEN. v.l.n.r.: Kai Pflaume, Giulia Bonura und Helene Fischer
ARD/NDR KLEIN GEGEN GROSS - DAS UNGLAUBLICHE DUELL, am Samstag (20.11.21) um 20:15 Uhr im ERSTEN. v.l.n.r.: Kai Pflaume, Giulia Bonura und Helene Fischer © NDR/Thorsten Jander

Allerdings hat die „Schlagerspaß mit Andy Borg“ einen Vorteil: Es handelt sich um eine Sonderausgabe und es werden Spenden für die Kinderhilfsorganisation „Herzenssache“ gesammelt. Natürlich sind in der Show bekannte Stars und Sternchen zu sehen: Begrüßen wird Andy Borg neben Ben Zucker, Michelle, Semino Rossi, voXXclub, Marina Marx, Vincent Groß, Bonny Tones auch den beliebten Schlagerstar Karsten Walter.  

Auch interessant

Kommentare