1. extratipp.com
  2. Schlager

„Abschied ist ein leises Wort“: MDR erinnert an verstorbenen Bill Ramsey

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Bill Ramsey tritt am 11.04.2016 in Hamburg auf. Bill Ramsey in einer fiktiven Marineuniform, Hamburg Mitte 1960er Jahre. (Fotomontage)
2021 ist fast vorbei und auch dieses Jahr mussten wir uns von vielen Künstler aus der deutschen Schlager- und TV-Branche verabschieden. Der MDR erinnert in einer Sondersendung an unter anderem Bill Ramsey. (Fotomontage) © IMAGO / Stefan Malzkorn & IMAGO / United Archives

2021 ist fast vorbei und auch dieses Jahr mussten wir uns von vielen Künstlern aus der deutschen Schlager- und TV-Branche verabschieden. Der MDR erinnert in einer Sondersendung an unter anderem Bill Ramsey.

Leipzig – Die deutsche Schlagerwelt hat 2021 viele bekannte Gesichter, prägende Musiker und Ikonen verloren. In der MDR-Sendung „Abschied ist ein leises Wort“ soll diesen gebührend gedacht werden. Die Sendung wird am 28. Dezember 2021 um 20:15 Uhr vom MDR ausgestrahlt und erinnert unter anderem an Bill Ramsey. Der Schlagerstar verstarb am 2. Juli in seiner Wahlheimat Hamburg im Alter von 90 Jahren und hinterlässt eine große Lücke in der deutschen Musikbranche.

Schlagersänger Bill Ramsey.
Bill Ramsey ist im Alter von 90 Jahren gestorben. © Andreas Arnold/dpa

Bill Ramsey stirbt mit 90 Jahren – dieses Erbe hinterlässt er

Der amerikanisch-deutsche Jazz- und Schlagersänger William „Bill“ McCreery Ramsey wurde am 17. April 1931 in Cincinnati, Ohio in den Vereinigten Staaten geboren. Nach Deutschland kam er, als er seinen Wehrdienst ableisten musste, der in den USA wegen des Koreakrieges wieder Pflicht geworden war. Ramsey leistete seinen Dienst bei der United States Air Force in Deutschland, trat aber nebenbei in seiner Stationsstadt Frankfurt als Jazzsänger in Clubs und Bars auf. 1958 bekam er einen Plattenvertrag bei Polydor, nahm seine erste Single auf und war seitdem als der „Mann mit der schwarzen Stimme“ bekannt. Er sammelte in den 60er-Jahren viele Charterfolge und ließ die Welt nun mit Hits wie ‚Souvenirs‘, ‚Zuckerpuppe (aus der Bauchtanz-Truppe)‘ oder ‚Ohne Krimi geht die Mimi nie ins Bett‘ zurück. 1984 wurde Ramsey deutscher Staatsbürger. Privat fand er sein Glück mit der Ärztin Petra, seiner vierten Ehefrau, mit der er seit 1991 in Hamburg lebte.

Bill Ramsey: Schlagersänger, Entertainer und Jazz-Musiker. Foto: Georg Lopata
Bill Ramsey: Schlagersänger, Entertainer und Jazz-Musiker. Foto: Georg Lopata © Georg Lopata

TV-Legenden verstorben – diese Stars werden vom MDR geehrt

Bill Ramsey ist aber nicht der einzige Star, der 2021 von uns gegangen ist. In der MDR-Sendung „Abschied ist ein leises Wort“ soll auch an Schauspieler Herbert Köfer, Autorin Uta Ranke-Heinemann, Moderator und Schlagerautor Wolfgang „Pelle“ Brandenstein, Schauspielerin Heide Keller und Komponist Siegfried Matthus erinnert werden, die zu Lebzeiten mit ihrer Kunst das deutsche Publikum bewegten.

Auch interessant

Kommentare