1. extratipp.com
  2. Schlager

Absage für Stefanie Hertel: Daniel Sommer hat Corona und muss in Quarantäne

Erstellt:

Kommentare

Daniel Sommer posiert für ein Instagramfoto. MDR Fernsehaufzeichnung der Weihnachtssendung „Die grosse Show der Weihnachtslieder“. Ausstrahlung am 21.12.2019. Stefanie Hertel (Fotomontage)
stefanie-hertel-daniel-sommer-absage-wenn-die-musi-spielt.jpg © Instagram/Daniel Sommer & IMAGO / HOFER

Daniel Sommer muss in Quarantäne. Der Schlagerstar hat nämlich Corona und kann daher nicht beim „Wenn die Musi spielt – Winter Open Air“ auftreten.

Daniel Sommer (29) hat Corona und muss seine nächsten TV-Auftritt absagen. Der Schlagersänger und Songschreiber sollte eigentlich am 22. Januar beim „Wenn die Musi spielt – Winter Open Air“ auftreten. Dabei war es geplant, dass der 29-Jährige bei der von Stefanie Hertel und Arnulf Prasch moderierten „Winter-Musi“ gemeinsam mit Saskia Leppin ein Duett singt. Doch dieser Auftritt muss jetzt ausfallen.

Der Schlagersänger testete sich nur vorsichtshalber vor einem Treffen mit Freunden. Doch dann kam das Ergebnis: Positiv. Es scheint ihm jedoch relativ gut zu gehen. Daniel Sommer postete aus seiner Quarantäne bereits zwei Bilder auf Instagram. Auf dem ersten Bild lächelt er in die Kamera und schriebt darunter: „Nun heißt es für mich 10 Tage Quarantäne. Mir geht es gut soweit und ich hoffe, dass das so bleibt :-) Das Traurigste an der ganzen Sache ist, dass ich meinen geplanten TV Auftritt bei #wenndiemusispielt am Samstagabend 22.01.2022 um 20:15 nicht wahrnehmen kann“.

Jetzt postet Daniel Sommer ein Update aus seiner Quarantäne

Seine Fans hält er über seinen Gesundheitszustand auf dem laufenden und lädt erst gestern das zweite Bild hoch. Er ist darauf beim Gitarre spielen zu sehen und wirkt weiterhin gut gelaunt. Er schreibt darunter: „Liebe Grüße aus der Corona Quarantäne. Mir geht es aktuell noch gut und bis auf leichten Schnupfen & Husten habe ich keine Beschwerden!“ Seine Fans freuen sich über das kurze Update und kommentieren unter anderem: „Liebe Grüße zurück. Weiterhin gute Besserung.“ oder auch „Das hört sich doch gut an, bleib tapfer, es wird schon wieder alles besser werden.“.

Auch interessant

Kommentare