1. extratipp.com
  2. Schlager

ABBA-Comeback bei Thomas Gottschalk? Fans reagieren skeptisch auf Gerüchte

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Jonas Erbas

Der Moderator Thomas Gottschalk steht vor einem alten Bild der schwedischen Pop-Gruppe ABBA, daneben Leser-Kommentare (Fotomontage)
ABBA kündigten erst kürzlich ein fulminantes Comeback an – begrüßt Thomas Gottschalk die Schweden deshalb bald als Gäste? (Fotomontage) © epd/Sammy Minkoff/Imago & Screenshots/Facebook

Am 6. November 2021 kehrt Thomas Gottschalk mit „Wetten, dass..?“ zurück – und darf womöglich echte Weltstars begrüßen: Gerüchten zufolge soll ABBA in der beliebten Familiensendung auftreten. Die Fans haben da jedoch so ihre Zweifel...

Nürnberg - In deutschen Wohnzimmern flimmerten samstags über Jahre regelmäßig Kult-Moderator Thomas Gottschalk (71) und dessen Familiensendung „Wetten, dass..?“ über die heimischen Fernsehbildschirme. Von 1981 bis 2014 war die „größte Fernsehshow Europas“ auf Sendung, prägte das Abendprogramm ganzer Generationen. Vor allem durch Gottschalk, der die Sendung von 1987 bis 1992 und 1994 bis 2011 präsentierte, wurde das Format zu einem Erfolgsgaranten. Am 6. November 2021 kehrt der 71-Jährige nun noch einmal auf die große (Wett-)Bühne zurück – und könnte ganz besondere Gäste bekommen: ABBA, die schwedische Pop-Sensation, sollen in Nürnberg angeblich ihr TV-Comeback feiern. Doch daran glaubt nich jeder.

ABBA bei einem Auftritt in der deutschen Fernsehshow „Am laufenden Band“ im Februar 1978. Abba hat fast 40 Jahre nach der Trennung der Band ein neues Album angekündigt. (Fotomontage)
Fast 40 Jahre nach ihrer Trennung sind ABBA nun offiziell zurück – ob sie Thomas Gottschalk bei „Wetten, dass..?“ einen Besuch abstatten werden, ist fraglich. Die Fans haben da so ihre Zweifel... © dpa/Schilling & dpa/PA Media/Industrial Light And

„Wetten, dass..?“: Feiern ABBA bei Thomas Gottschalk ihr Comeback? Fans kritisieren Gerüchte

Es ist wohl fraglos eines der größten Comebacks, die die Musikwelt je gesehen hat: Anfang September verkündete die Stockholmer Pop-Größe ABBA, dass man – 39 Jahre nach dem plötzlichen Ende der Band – noch im November 2021 ein neues Album veröffentlichen werden. 2022 soll in London dazu dann sogar in einem eigens für die Auftritte geschaffenem Theater, der ABBA-Arena, ein großes Live-Spektakel mit verjüngten Avataren der Gruppe stattfinden. Auch deutsche Fans sollen von der Reunion profitieren: Wie mehrere Medienanbieter berichteten, sollen ABBA bei „Wetten, dass..?“ am 6. November 2021 auf der Bühne stehen.

Was an den Gerüchten wirklich dran ist, bleibt fraglich. Unter den Fans herrschen Zweifel – und die sind teils auch berechtigt: „Die Gruppe selbst hat bekannt gegeben, dass sie nicht live auftreten werden“, erklärte ein Fan in den Facebook-Kommentaren eines Artikels des Unterhaltungsportals Schlager.de über ein mögliches ABBA-Comeback bei „Wetten, dass..?“. Auch andere Nutzer bezweifelten, dass die Schweden in Thomas Gottschalks Sendung tatsächlich auftreten werden: „Wäre super, aber glauben kann ich es nicht.“ Ein anderer Fan nannte die Spekulationen einen „Wunschtraum“.

„Wetten, dass..?“: Kein ABBA-Auftritt bei Gottschalk geplant?

Das Gerücht um den „Wetten, dass..?“-Auftritt von ABBA kommt nicht von ungefähr: „Voyage“, das Comeback-Album von Agnetha (71), Anni-Frid (75), Benny (74) und Björn (76), erscheint am 5. November 2021 – also einen Tag, bevor Thomas Gottschalk endlich wieder zu spannenden Wetten und hochkarätigen Show-Einlagen lädt. Allerdings handelt es sich um eine internationale Veröffentlichung. Dass diese etwas mit der ZDF-Ausstrahlung zu tun hat, ist unwahrscheinlich, wie ein Fan erklärt: „Das Album-Release hat überhaupt nichts mit einer deutschen Fernsehsendung zu tun. ABBA werden nicht mehr auftreten… Wahrscheinlich kommen Benny und Björn, aber niemals alle vier – und schon gar nicht werden die sich hinstellen und singen.“

Leserkommentare von Schlager.de bei Facebook
Gerüchte um einen ABBA-Auftritt bei „Wetten, dass..?“ machen die Runde – doch viele Fans glauben nicht daran © Screenshots/Facebook/Schlager.de

Ist damit alle Hoffnung verloren? Vielleicht, doch wenn man bedenkt, dass bei „Wetten, dass..?“ stets auch stets internationale Gäste das Publikum überraschten, darf weiterhin munter spekuliert werden. Allerdings haben sich Agnetha und Anni-Frid inzwischen weitestgehend aus der Öffentlichkeit zurückgezogen – ABBA werden deswegen wohl auch für Gottschalk keine Ausnahme machen und in ihrer Original-Besetzung auftreten. Eine kurze Einlage von Benny und Björn – womöglich via Live-Schaltung – liegt dahingegen im Rahmen des Möglichen.

Auch interessant

Kommentare