1. extratipp.com
  2. #Schlager

Fans von Helene Fischer sauer wegen teuren Ticketpreisen

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Lisa Klugmayer

Pressefoto von Helene Fischer im pinken Blazer. Facebook-Screenshots auf einer Helene-Fischer-Fangruppe (Fotomontage)
Helene Fischer ist zurück - und das größer den je. Doch das hat seinen Preis. Die Ticketpreise für das mega Konzert in München stößt so manchen Fan sauer auf. (Fotomontage) © Universal Music & Screenshots Facebook/Helene Fischer That‘s me

Helene Fischer ist zurück - und das größer denn je. Doch das hat seinen Preis. Die Ticketpreise für das mega Konzert in München stößt so manchen Fan sauer auf.

München - Momentan überschlagen sich die News rund um Helene Fischer (37). Nach ihrer gefühlt ewig andauernden Medienpause meldet sich der Schlager-Star nicht nur mit einem brandneuen Album und einem Musikfilm, sondern auch mit einem mega Konzert zurück. Am 9. September startete der Kartenvorverkauf. Doch statt Vorfreude herrscht im Netz gerade richtig miese Stimmung. Der Grund: Die Preise für die Konzerttickets.

Helene Fischer: Ticketpreise für München Konzert verärgert Fans

150.000 Helene-Fischer-Fans sollen am 20. August 2022 auf dem Open Air-Gelände der Messe München schunkeln, tanzen und Spaß haben. Bisher hat kein deutscher Solo-Künstler jemals eine Show dieser Größenordnung auf die Beine gestellt. Für Helene Fischer ist es nicht nur das größte Konzert ihrer Karriere, sondern auch das erste seit vier Jahren. Doch sie freut sich in erster Linie auf die Fans, wie sie gegenüber „BILD“ erklärt: „Ich kann es kaum erwarten, live auf der Bühne zu stehen und mit meinem Publikum das Leben zu feiern. Die Emotionen und die Energie eines solchen Abends sind durch nichts zu ersetzen“.

Helene Fischer – Back on Stage – Anhänge.
Helene Fischer – Einziges Deutschlandkonzert 2022. © Sandra Ludewig/Leutgeb Entertainment Group

Doch statt Euphorie und Vorfreude herrscht bei den Schlagerfans Frust und Unverständnis. Am 9. September um 10:00 Uhr startete der Ticketvorverkauf für das Mega-Konzert. Karten gibt es schon ab 70 Euro. Da ist aber noch Luft nach oben: Ein Stehplatz in der Kategorie 1 kostet beispielsweise 200 Euro. Ein Sitzplatz in der Kategorie 2 kostet 179 Euro. Diese Preise sorgen bei manchen für Kopfschütteln.

Und was macht man, wenn man heutzutage wütend ist? Richtig, man tippt sich den Frust im Internet von der Seele. In der Facebook-Gruppe „Helene Fischer That’s me“ schreibt ein Fan beispielsweise: „170 Euro für nen Scheiß Sitzplatz? Ernsthaft?“.

Fans von Helene Fischer sauer wegen teuren Ticketpreisen
170 für einen Sitzplatz? Zu viel für diesen Helene-Fischer-Fan © Screenshot Facebook/Helene Fischer That‘s me

Viele finden die hohen Ticketpreise allerdings durchaus in Ordnung. Ein Fan schreibt: „Ihr solltet nicht vergessen, was sie für eine gigantische Show auf die Beine stellt“. Helene Fischer könne durchaus mit den größten Stars der Welt mithalten, deswegen könne man die Preise auch nicht mit denen „regulärer deutscher Künstler“ vergleichen.

Facebook-Reaktionen: Viele Fans von Helene Fischer finden die hohen Ticketpreise allerdings durchaus in Ordnung.
Facebook-Reaktionen: Viele Fans von Helene Fischer finden die hohen Ticketpreise allerdings durchaus in Ordnung. © Screenshot Facebook/Helene Fischer That‘s me

Ähnlicher Meinung ist auch ein anderes Mitglied der Gruppe. „Wenn man zu P!nk geht, hat man auch 150 Euro bezahlt“. Und ein anderer Fan hat sogar eine düstere Vorahnung und schreibt: „Ganz ehrlich, alles wird teurer und ich glaube die Tickets für Helenes Tour 2023 kosten vielleicht so 120-150 Euro“.

Auch interessant

Kommentare