Streit eskaliert

Zwei Verletzte, sechs Verfahren: Prügelei in Flüchtlingsheim

Hofheim - Ein zunächst verbaler Streit endet gestern Abend in einer Asylbewerberunterkunft in Hofheim-Marxheim in einer Schlägerei. Ein 16-Jähriger muss ins Krankenhaus, ein Gleichaltriger wird leicht verletzt. 

Lesen Sie außerdem:

Flüchtlinge klopfen spontan an Heim-Tür - um zu helfen

Futterneid an der Essensausgabe: „Flüchtlinge haben keine Schuld“

Wie die Polizei heute mitteilte, kam es aus noch nicht geklärter Gründen gegen 22.30 Uhr zu einer Auseinandersetzung zwischen einem 16 Jahre alten Jugendlichen und einer Gruppe von Mitbewohnern. Der Junge zog sich daraufhin in sein Zimmer zurück. Kurze Zeit später griffen ihn die Männer dort jedoch an. Durch Schläge und Tritte erlitt der junge Mann leichte Verletzungen. 

Der 16-Jährige wurde mit einem Rettungswagen in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht. Ein weiterer Jugendlicher, der dem Opfer zur Hilfe kam, wurde ebenfalls geschlagen und leicht verletzt. Als die Polizei eintraf, hatte sich die Situation bereits wieder beruhigt. Insgesamt identifizierten die Beamten sechs Männer im Alter von 16 bis 50 Jahren als Tatverdächtige. Gegen sie wurde ein Strafverfahren eingeleitet. red/skk

Archivbilder

Bilder: Frankreich hält an Räumung von Flüchtlingslager fest

Keine Neuigkeiten und Gewinnspiele mehr verpassen? Dann einfach EXTRA TIPP-Fan auf Facebook werden!

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare