Wie aus der Uni-Gruppe ein Senioren-Verlag wurde

+
Gerwine Bayo-Martins mit ihrem historischen Krimi „Aminas Welt“. Im Hintergrund die Internetseite des UniScripta Verlags.

Rodgau – Die meisten Buchverlage bekommen eine Flut von Manuskripten, doch veröffentlicht werden die wenigsten. Eine Gruppe über 60-Jährige hat deshalb selbst einen Verlag gegründet – und schreibt damit sogar schwarze Zahlen. Von Julia Renner

Elf Autoren sind es, die den UniScripta Verlag ins Leben gerufen haben. Dass sich das Wort Uni im Namen findet, ist kein Zufall. Denn die Autoren haben sich an der Frankfurter Goethe-Uni kennengelernt. Alle besuchten dort Kurse im Fachbereich „Kreatives Schreiben“.

Wie die meisten Schriftsteller hatten auch diese elf schon mehrfach versucht, einen Verlag für ihre Werke zu finden. „Viele wollten tausende Euro Druckzuschuss“, sagt Gerwine Bayo-Martins. Doch das war ihnen zu viel. Schließlich wagten sie den Sprung und gründeten den UniScripta Verlag.

Bisher sind zehn Bücher veröffentlicht worden, darunter ein Theaterstück. Alle anderen Werke sind Regionalkrimis. So wie „Aminas Welt“ von Bayo-Martins. An dem historischen Krimi hat die gebürtige Hamburgerin drei Jahre lang recherchiert und geschrieben, meist im Stadtarchiv Seligenstadt, denn in der Stadt am Main spielt die fiktive Geschichte, die in die Zeit des 30-jährigen Kriegs eingebettet ist. Aufwändige Recherchen gehören nicht nur für Bayo-Martins dazu: „Wir haben uns auch schon mit dem Pressesprecher der Polizei getroffen und uns erklären lassen, wie nach einem Mord ermittelt wird.“

Damit auch möglichst viele Krimi-Fans auf die Bücher aufmerksam werden, haben die Autoren das Konzept „Eat and read“ entwickelt: Dabei lesen die Autoren – meistens zu zweit – in Restaurants in der ganzen Region.

Für die Schriftsteller ist das Schreiben der Krimis in erster Linie ein Hobby. „Aber manche hoffen natürlich, entdeckt zu werden.“ Für Bayo-Martins selbst war es immer ein Traum, dass man ein Buch von ihr in einer Buchhandlung kaufen kann. Diesen Traum hat sie sich erfüllt.

Infos: www.uniscripta.de.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare