Wunschkonzert für die Bürgermeister

Region Rhein-Main - Das neue Jahr ist jung. Dennoch sehen die Menschen mit gemischten Gefühlen den kommenden zwölf Monaten entgegen. Von Christian Reinartz

Denn viele Experten prophezeien schon jetzt ein düstere Zeit: Steigende Arbeitslosigkeit, Rezession, Angst vor den Folgen der Umweltverschmutzung und dem ganz persönlichen sozialen Abstieg sind allgegenwärtig.

Dennoch ist ein Jahresbeginn auch immer Zeit des Aufbruchs und der guten Vorsätze. Auch die Bürgermeister aus Offenbach, Langen, Neu-Isenburg, Dieburg, Heusenstamm, Seligenstadt, Rödermark und Groß-Umstadt schauen optimistisch in die Zukunft ihrer Gemeinden. Ihr Tatendrang bei der Umsetzung von neuen Projekten ist ungebrochen.

Dem EXTRA TIPP haben sie verraten, welche kommunalen Unterfangen ihnen besonders am Herzen liegen und wo sie sich im neuen Jahr verstärkt engagieren wollen. Aber auch, was sie sich ganz persönlich für sich, ihre Familien und die Bürger wünschen.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare