Tödliche Messerattacke

30 Hinweise zu Offenbacher Mord nach Aktenzeichen XY

+
Die Offenbacher Polizei sucht diesen Mann.

Offenbach - Nach der ZDF-Sendung Aktenzeichen XY hat die Polizei  fast 30 Hinweise zu einer tödlichen Messerattacke in Offenbach erhalten.

Diese seien noch während der Sendung am Mittwochabend eingegangen, sagte ein Polizeisprecher am Donnerstag. Einige brachten demnach "wichtige Erkenntnisse" zu der Tat am vergangenen Wochenende, bei der ein 37-Jähriger getötet worden war. Auch zwei ungelöste Kriminalfälle aus Mittel- und Nordhessen waren bei Aktenzeichen XY Thema.

Lesen Sie auch:

Mord in Offenbacher Innenstadt

Die Hinweise zu zwei Banküberfällen in Fuldatal und Kassel seien bislang aber nur spärlich und teilweise "sehr banaler Art", teilte die Polizei mit. Fernsehzuschauer hätten etwa darauf hingewiesen, dass die Schauspieler in der Sendung Perücken trügen. Zwei bis drei Anrufe könnten die Ermittler möglicherweise aber weiter bringen.

Ein heiße Spur gibt es auch in Dillenburg nach derzeitigem Stand noch nicht. Die Beamten wollen dort einen brutalen Raubüberfall auf eine 75-Jährige aufklären. Mehrere Anrufer meldeten sich einem Sprecher zufolge noch am Mittwochabend. "Die Hinweise werden jetzt in Ruhe geprüft."

dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare