Die Weihnachts-Song-Ikone: Das sind seine Lieblings-Lieder

+
Weihnachts-Song-Kenner: FFH-Geschäftsführer und Programmdirektor Hans-Dieter Hillmoth – auch morgen wieder im Radio.

Region Rhein-Main – Es gibt eine gute Tradition beim hessischen Radio FFH, seitdem es den hessischen Privatsender gibt, also seit 1989: An Heiligabend sendet FFH-Chef Hans-Dieter Hillmoth selbst. Von 17 Uhr bis Mitternacht gibt es die Sendung „Hessische Weihnacht“.

Und die Mitarbeiter haben frei.

Normalerweise – und viel lieber – wirkt Hillmoth hinter den Kulissen. Aber morgen, an Heiligabend, ist er im 24. Jahr in Folge Moderator der etwas anderen Weihnachtssendung: Mit viel Glocken-Geläut, beschaulichen Zither-Klängen und Weihnachtsmusik aus aller Welt. Aus all den Jahren hat er für den EXTRA TIPP seine Lieblingslieder zusammengestellt: Aktuelle, Klassiker und Unvergessene.

Am 15. November 1989 war Sendestart – und Weihnachten 1989 übernahm der heute 59-Jährige zum ersten Mal die Moderationsschicht an Heiligabend. In der Anfangszeit kamen die Weihnachtslieder noch von der Schallplatte, ein paar Jahre später von CD. Heute „fährt“ er die Sendung aus dem digitalen Archiv. Nach der Sendung fährt er nach Hause. Gegen zwei Uhr nachts gibt’s dann die Bescherung und danach Weißwürste mit Lebkuchensauce – ein Rezept seiner Mutter, die aus Schlesien stammt. agk

Kommentare