In Bad Soden

Wegen Sekundenschlaf landet Autofahrerin im Graben

+
Unverletzt blieb die Fahrerin aus Kelkheim.

Bad Soden - Eine 37-jährige Kelkheimerin ist wegen Sekundenschlaf von der Fahrbahn der Bundesstraße 8 bei Bad Soden-Altenhain abgekommen.  

Eine 37-jährige Kelkheimerin fiel am Sonntagmorgen in einen Sekundenschlaf und kam von der Fahrbahn ab. Glücklicherweise wurden weder sie noch ihr 61 Jahre alter Beifahrer verletzt, teilte die Polizei am Montag mit. Die Frau war gegen 06:40 Uhr auf der Bundesstraße 8 von Frankfurt kommend in Richtung Kelkheim unterwegs gewesen. Kurz vor dem Stadtteil Hornau kam sie dann in einer langgezogenen Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Mercedes der C-Klasse kam in einer Böschung zum Stillstand. Da der Pkw drohte umzukippen und sich zu überschlagen, musste er durch die Feuerwehr stabilisiert werden. Erst danach konnten die beiden Insassen unverletzt aussteigen. Der Pkw war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden, der Sachschaden beträgt rund 4.000 Euro. Wegen Bergungs- und Aufräumarbeiten war die Bundesstraße in Richtung Kelkheim-Hornau für zwei Stunden voll gesperrt.

red

Mehr zum Thema

Kommentare