Das war los am Wochenende

Wagen überschlägt sich auf Autobahn +++ Zeuge nimmt Räuber die Beute ab +++ Blitzeinbruch in Tankstelle

Offenbach/Bad Soden - Das war los am Wochenende: Ein Auto hat sich überschlagen, dabei sind die beiden Insassen verletzt worden. Ein mutiger Zeuge hat einem Räuber einfach die Beute wieder abgenommen und in Bad Soden kam es zu einem Blitzeinbruch in eine Tankstelle. 

Auto überschlägt sich auf der A3

Offenbach - Beim Überschlag eines Wagens auf der Autobahn 3 am Offenbacher Kreuz sind die beiden Insassen am Sonntagmorgen verletzt worden. Der 24 Jahre alte Beifahrer sei von der Feuerwehr geborgen und schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht worden, berichtet die Polizei in Frankfurt. Der 41-jährige Fahrer kam mit leichten Verletzungen davon. Nach den ersten Ermittlungen war er auf der regennassen Fahrbahn zu schnell gefahren. Sein Auto geriet ins Schleudern, kam von der Fahrbahn ab, überschlug sich und blieb auf dem Grünstreifen liegen.

Mutiger Zeuge klaut Räuber die Beute

Offenbach - Ein Mann hat einem Räuber in Offenbach einen Strich durch die Rechnung gemacht: Er nahm ihm das geraubte Geld ab und gab es der Eigentümerin wieder. Die 44-jährige Frau habe am Samstagabend den Betrag in geringer zweistelliger Höhe am Bankautomaten abgehoben, berichtet die Polizei. Der Räuber griff sie an, schlug sie, nahm ihr das Geld ab und lief davon. Ein 44 Jahre alter Zeuge hielt ihn auf und entriss ihm die Beute. Der Täter flüchtete mit einem alten Fahrrad, von ihm fehlt noch jede Spur.

Blitzeinbruch in Tankstelle

Bad Soden - Am Sonntagmorgen kam es zu einem sogenannten Blitz-Einbruchsdiebstahl in eine Tankstelle. Die Tatausführung dauerte nur wenige Minuten. Unbekannte Täter hatten die Eingangstür zu dem Verkaufsraum mit einem Vorschlaghammer zerstört. Insgesamt wurden 80 Stangen Zigaretten im Wert von etwa 4000 Euro gestohlen. Augenzeugen informierten umgehend die Polizei. Diese konnten das Kennzeichen des Täterfahrzeuges ablesen, welches sich unbeleuchtet vom Tatort entfernte. Dieses lautet F-CA 7778. Ersten Ermittlungen zu Folge wurde das Kennzeichen jedoch zuvor im Frankfurter Raum gestohlen worden. red 

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare