Hinter den Kameras

Offenbacher Kandidatin bei "Bauer sucht Frau"

+
Victoria und ihr Guy.

Offenbach – Eine Offenbacherin verdreht Luxemburg den Kopf. Vor allem aber dem Bauern Guy. Dem EXTRA TIPP hat Victoria verraten, was passiert, wenn das „Bauer sucht Frau“-Team die Kameras abschaltet. Von Christian Reinartz

Als Victoria am Pfingstmontag den Fernseher einschaltet, trifft Armors Pfeil die braungelockte Offenbacherin direkt ins Herz. „Ich habe Guy gesehen und wusste, da musst du dich bewerben“, sagt die Bürokauffrau mit dem süßen Lächeln.

Was folgt, gleicht einem Durchmarsch: Brief an Guy, Einladung zum Hoffest und dann die Entscheidung ihres Herzensbauern. Dem glänzen schon beim ersten Anblick der Offenbacher Schönheit die Augen vor Glück und Vorfreude. Die Konkurrentin? Nebensache! Für Guy ist es keine Frage, welche der beiden Frauen er mit auf den Hof nimmt. „Ich war so glücklich, dass er mich ausgewählt hat“, sagt Victoria, immer noch zu Tränen gerührt. „Das war wirklich Liebe auf den ersten Blick!“

Die Kandidaten der 9. Staffel

"Bauer sucht Frau": Die Kandidaten der neunten Staffel

Das war im Juli. Seitdem sind viele Wochen ins Land gegangen, die Hofwoche längst vorbei. Aber für die Zuschauer ist die aktuelle Staffel von „Bauer sucht Frau“ gerade erst angelaufen. Verraten, ob sie mit ihrem Guy immer noch glücklich ist, darf Victoria deshalb nicht. Aber wer sie reden hört, braucht darauf auch keine Antwort. Kaum, dass die Sprache auf Guy kommt, versagt ihr vor lauter Freude und Glück fast die Stimme und sie muss schlucken. „Er ist einfach toll“, sagt sie überglücklich.

Zeit ohne Kameras

Victoria stammt ursprünglich aus einer „ländlichen Gegend Richtung Aschaffenburg“, weiß also, was Landleben heißt. Dennoch: „Richtig landwirtschaftlich gearbeitet hatte ich vorher noch nie “, sagt sie. „Aber die Woche auf dem Hof war einfach wundervoll.“

Dass die ganze Zeit die Kameras an waren, hat Victoria nur am Anfang gestört. „Schon bald hat man die gar nicht mehr gemerkt“, sagt sie. „Außerdem wollte ich ja, dass Guy mich so kennen lernt, wie ich wirklich bin. Von daher war es überhaupt kein Problem.“

Aber was passiert wirklich, wenn Guy am Abend seiner Victoria gute Nacht sagt und die Türe schließt? „Die geht dann natürlich wieder auf und man hat noch etwas Zeit für sich, ohne die Kamera“, verrät Victoria. Zeit sich näher zu kommen, etwas beieinander zu sitzen und sich besser kennen zu lernen. Und wie ist ihr Guy? „Er ist der liebste und aufmerksamste Mensch, den ich kenne“, schwärmt sie verliebt. Sogar gekocht habe der Bauer für sie in seiner neu eingerichteten Küche. „Es gab Königinpasteten aus Blätterteig, eine Luxemburger Spezialität“, sagt Victoria. „Das war lecker und so süß von ihm.“

Wochenendbeziehung

Sich immer von ihrem Guy bekochen zu lassen, kann sich Victoria zwar durchaus vorstellen. Aber aus Offenbach will sie erstmal nicht weg. „Das würde auch bei dieser Entfernung als Wochenendbeziehung funktionieren“, sagt sie ganz verträumt. „Es sind ja immerhin nur zweieinhalb Stunden mit dem Auto.“

Andernfalls würde Offenbach eine Bürokauffrau verlieren und Luxemburg eine Bäuerin gewinnen.

Doch bevor es soweit ist, müssen Guy und Victoria erstmal zusammenkommen. Nur soviel sei verraten: Schon am Montagabend ab 21.15 Uhr gibt’s auf RTL den ersten Kuss!

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare