Polizei bittet um Hinweise

Über den Balkon eingestiegen: Versuchte Vergewaltigung in Darmstadt

+

Darmstadt - Nach einer versuchten Vergewaltigung einer 65-Jährigen in ihrer Wohnung in Darmstadt bitten die Staatsanwaltschaft und die Kriminalpolizei Darmstadt um Hinweise.

Nach den bisherigen Ermittlungen ist ein bislang noch unbekannter Mann in der Nacht zum Dienstag gegen 3 Uhr auf den Balkon im Erdgeschoss und von dort durch die angelehnte Balkontür in die Wohnung einer 65-jährigen Frau gelangt. Der Unbekannte brachte die Frau, die sich im Wohnzimmer aufhielt, zu Boden, entkleidete sie teilweise und versuchte, sie zu vergewaltigen. Die Frau erlitt durch das Vorgehen des Täters mehrere Verletzungen, die in einem Krankenhaus behandelt werden müssen. Ohne seinen Tatplan ausführen zu können, ließ er in der Folge von der Frau ab und verließ unter Mitnahme der Geldbörse seines Opfers auf dem gleichen Weg die Wohnung. Die Frau konnte kurz nach 3 Uhr die Polizei informieren.

Die Ermittler hoffen, dass der vermutlich stark alkoholisierte und etwa 25-40 Jahre alte Mann vor oder nach der Tat im Bereich der Kurt-Schumacher-Straße aufgefallen ist, möglicherweise auch in einer Gaststätte Alkohol konsumiert hat. Er soll etwa 1,60 - 1,70 m groß sein, ist auffällig schlank und hellhäutig. Er trug zur Tatzeit einen dunklen Kapuzenpullover.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Kriminalpolizei (K10) in Darmstadt unter der Rufnummer 06151/969 4848 entgegen.

red

Mehr zum Thema

Kommentare