Nach DNA-Abgleich 

Täter nach Vergewaltigung einer 72-Jährigen festgenommen

+

Frankfurt - Ein 35 Jahre alter Mann ist nach einer Vergewaltigung einer 71-Jährigen in Berlin festgenommen worden. Der mutmaßliche Sexualstraftäter verging sich in einer Gartenhütte in Frankfurt an der Frau.

Am Freitag, den 15. November, wurde in der Kleingartenanlage „Am Lohwald“ in Frankfurt-Hausen eine 72 Jahre alte Frau unter Bedrohung mit einem Messer in ihrer Gartenhütte von einem bis dahin unbekannte Täter brutal vergewaltigt. Der Übergriff passierte in der Zeit zwischen 12 Uhr und 13 Uhr. Als der Mann nach etwa einer Stunde von seinem Opfer abließ, konnte die 72-Jährige aus ihrer Hütte flüchten und um Hilfe rufen. Dem Täter flüchtete währenddessen.

Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei brachte zunächst keinen Erfolg. Mit einem DNA-Abgleich konnten die Beamten den Täter jedoch identifizieren. Gestern Nachmittag, gegen 15 Uhr, konnte der Vergewaltiger schließlich im Bereich des Bahnhof Zoo in Berlin von einer Streife der Berliner Polizei festgenommen werden. Bei dem Mann handelt es sich um einen wohnsitzlosen 35-Jährigen aus Bulgarien. Er wird nun dem Haftrichter vorgeführt.

red

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion