Entwarnung

Verdächtige Tüte sorgt für Räumung eines Hochhauses im Bahnhofsviertel

+

Frankfurt - Eine verdächtige Tüte hat eine teilweise Räumung eines Hochhauses im Frankfurter Bahnhofsviertel ausgelöst.

Sie sei am Mittwoch vom Sicherheitsdienst des Hauses an der Fassade entdeckt und gemeldet worden, sagte ein Sprecher der Polizei in Frankfurt. Ein Sicherheitsexperte habe die Tüte untersucht und für ungefährlich befunden. Daraufhin sei Entwarnung gegeben worden. Wie viele Menschen zwischenzeitlich das Hochhaus verlassen mussten, konnte der Polizeisprecher nicht sagen.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare