Unterste Schublade

Die wahlkämpfenden Damen und Herren Politiker in Hessen haben die unterste Schublade der parteipolitischen Themenfindung ganz weit aufgerissen. Darin: Ein Wust von CDU-Vorschlägen, das Wegsperren krimineller ausländischer Jugendlicher betreffend.

Der macht sich so breit, dass links kaum mehr Platz ist für die Mindestlöhne. Dazwischen einige grüne, gelbe und knallrote Zettelchen, die kaum auffallen. Und mittels boshaft zerknüllter Notizen haben Koch, Ypsilanti und Co. noch einige persönliche Angriffe untergebracht. Dieser Unrat soll nun dem Wähler eine Entscheidung schmackhaft machen? Zumal damit zu rechnen ist, dass der Schubfach-Inhalt nach der Wahl einfach wieder entsorgt und zur Tagesordnung übergegangen wird. Ein guter Wahlkampf sieht wahrlich anders aus.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare