Absturz aus zehn Metern

Unfall im Steinbruch Heubach: Kletterer stürzt ab

+

Groß-Umstadt - Ein 45-jähriger Mann ist am Samstagnachmittag beim Klettern im Steinbruch Heubach abgestürzt und schwer verletzt worden. Nach ersten Ermittlungen befand sich der Hobby-Kletterer in etwa 22 Metern Höhe an einer Felswand als sich aus noch ungeklärter Ursache ein Sicherungshaken löste.

Der Mann fiel daraufhin circa zehn Meter in die Tiefe bis er von dem nächsten Sicherungshaken gestoppt wurde. Hierbei zog sich der 45-Jährige Kopfverletzungen zu und war kurzzeitig bewusstlos. Durch seinen Sicherungspartner konnte der Kletterer aus der Wand abgeseilt werden.

Nach der ärztlichen Erstversorgung wurde der 45-Jährige mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an. Die Kletterausrüstung wurde sichergestellt. red

Mehr zum Thema

Kommentare