Unfall aus Unachtsamkeit

Schwerverletzter Mountainbiker feiert Geburtstag im Krankenhaus

Frankfurt - So hatte sich ein 16-jähriger Mountainbiker seinen Geburtstag wohl nicht vorgestellt. Nur einen Tag vorher übersah er einen Wagen und fuhr direkt auf die Fahrbahn. Die Fahrerin konnte nicht mehr bremsen.

Lesen Sie außerdem:

Tödlicher Unfall: Fußgänger läuft plötzlich auf die A3

Betrunkener Einbrecher baut Unfall mit geklautem Motorrad

Gegen 18.30 Uhr soll der 16-Jährige über den Gehweg der Schwarzwaldstraße gefahren sein und sich danach zwischen den dort geparkten Autos durchgeschlängelt haben. Als er plötzlich wieder auf die Straße fuhr, bemerkte er offenbar eine Fahrerin mit ihrem Auto nicht. 

Die 48-Jährige erfasste den jungen Mann mit ihrem Auto frontal und schleuderte ihn zu Boden. Er kam mit dem Verdacht auf eine Gehirnerschütterung und einem Trümmerbruch des Knies ins Krankenhaus. Die Fahrerin blieb unverletzt. Neben dem Auto und dem Fahrrad wurde auch ein weiterer geparkter Wagen beschädigt. Der Gesamtschaden liegt bei etwa 5.000 Euro. red/skk

Fotos: Das gehört zum Fahrrad-Frühjahrscheck

Keine Neuigkeiten und Gewinnspiele mehr verpassen? Dann einfach EXTRA TIPP-Fan auf Facebook werden!

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare