Bundesstraße überquert

Unfall in Hofheim: Fußgänger lebensgefährlich verletzt

+

Hofheim - Weil ein Fußgänger am Donnerstagnachmittag die Bundesstraße 8 überqueren wollte und von einem Auto erfasst wurde, zog er sich lebensgefährliche Verletzungen zu.

Der 75-jährige Mann war zu Fuß auf einem parallel zur Bundesstraße 8 verlaufenden Feldweg unterwegs. Zwischen der Abfahrt Bad Soden-Altenhain und Königstein beabsichtigte er dann, die Fahrbahn in Richtung Altenhain zu überqueren. Offenbar ohne auf den fließenden Verkehr zu achten, betrat er die Fahrbahn. Eine 34 Jahre alte Frau in einem Kleinwagen konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Bei dem Zusammenprall mit dem Pkw wurde der Senior lebensgefährlich verletzt. Nach erster notärztlicher Versorgung wurde er in ein Krankenhaus gebracht. Die Pkw-Fahrerin erlitt einen Schock und wurde ebenfalls ärztlich versorgt. Derzeit können noch keine Angaben über den Einfluss berauschender Mittel bei den Beteiligten gemacht werden.

red

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare