Nach schwerem Zusammenstoß

Unfall in Bad Soden: Fußgänger an Verletzungen gestorben

+

Bad Soden - Der Fußgänger, welcher gestern bei dem Zusammenstoß mit einem Pkw auf der Bundesstraße 8 bei Bad Soden-Altenhain lebensgefährlich verletzt wurde, ist im Laufe des gestrigen Tages verstorben.

Der 75-jährige Mann aus Kelkheim hatte die Bundesstraße passieren wollen und offenbar ohne auf den fließenden Verkehr zu achten, die Fahrbahn betreten. Dabei wurde er von dem Kleinwagen einer 34 Jahre alten Frau aus Kronberg im Taunus erfasst. Die Fahrerin blieb unverletzt, erlitt jedoch einen Schock. Die Bundesstraße war in diesem Bereich für mehr als zwei Stunden voll gesperrt, unter anderem wurden ein Unfallgutachter sowie ein Hubschrauber für Luftaufnahmen der Unfallstelle eingesetzt.

red

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare