Fahrer übersieht Lkw

Unfälle auf der A3: Vollsperrung im Berufsverkehr

+
Stau im Berufsverkehr.

Offenbach/Hanau - Die Autobahn 3 musste heute Morgen bei Hanau in beide Richtungen gesperrt werden. Glücklicherweise wurde bei den Unfällen nur ein Fahrer leicht verletzt.

Im morgendlichen Berufsverkehr ist es auf der Autobahn 3 in beiden Richtungen zu Unfällen gekommen. An der Anschlussstelle Hanau fuhr ein Autofahrer in Richtung Köln auf die Autobahn auf und übersah dabei einen Lkw, wie die Polizei heute mitteilte. Die Fahrzeuge stießen zusammen und stellten sich quer. Auch ein zweites Fahrzeug wurde beschädigt. Eine Fahrerin wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Die A3 wurde für rund 30 Minuten voll gesperrt. Laut Polizei entstand ein Sachschaden von mehr als 10.000 Euro.

Kurz darauf stieß auf gleicher Höhe auch in Richtung Würzburg ein Auto mit einem Lastwagen zusammen. Ursache war laut Polizei wohl ein Fehler beim Spurwechsel. Wie uns die Polizei auf Nachfrage mitteilt, waren mehrere Fahrzeuge an dem Unfall beteiligt. Die Insassen verständigten sich bei der Klärung der Unfallursache untereinander. Verletzt wurde glücklicherweise niemand, zur Höhe des Sachschadens wurde zunächst nichts bekannt. Auch in dieser Richtung wurde die A3 zunächst voll gesperrt.

dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion