Gefährlicher Ölwechsel

Sauerei: Männer lassen Altöl in Baugrube sickern

Heusenstamm - Mit dem Umweltschutz nehmen es drei junge Männer am Mittwochmorgen nicht so genau. Ein Zeuge alarmiert die Polizei als er sieht, wie das Trio Öl ins Erdreich ablässt. 

Lesen Sie außerdem:

Das Wunder im Tank: Tolle Spritsparmittel

Was ist der Unterschied zwischen Mineralöl und Synthetiköl?

Der aufmerksame Anrufer hatte die Männer gegen 7.30 Uhr in der Straße "An den Herrnäckern" entdeckt. Als die Polizisten jedoch an der Einmündung zum Seligenstädter Grund ankamen, waren die Täter bereits fort. Allerdings stellten sie fest, dass Altöl in eine Baugrube abgelassen worden war. Die Feuerwehr musste dank ihres schnellen Eingreifens nur gut 30 Liter Erdreich ausheben. Die Untere Wasserbehörde wurde verständigt. 

Die weiteren Ermittlungen ergaben schnell, dass offensichtlich drei Männer den illegalen Ölwechsel an ihrem Auto durchgeführt hatten. Die Brüder im Alter von 22, 24 und 26 Jahren müssen sich nun einem Strafverfahren wegen Bodenverunreinigung sowie unerlaubtem Umgang mit Abfällen stellen. red

Archiv: Geschmacklos oder Kunst?

Model in Öl: Umstrittene Bilder in der Vogue

Keine Neuigkeiten und Gewinnspiele mehr verpassen? Dann einfach EXTRA TIPP-Fan auf Facebook werden!

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema

Kommentare