Frankfurter Studenten zieht es noch nicht nach Offenbach

+
Die Badezimmer  sind frisch renoviert.

Offenbach/Frankfurt – Rund 10.000 neue Studenten stürmen den Wohnungsmarkt im Rhein-Main-Gebiet uns suchen eine Bleibe. Obwohl die Nassauischen Heimstätten gezielt um Studenten wirbt, sind deren 15 Wohnungen in Offenbach-Bürgel noch frei.  Von Jennifer Dreher

In diesem Haus in Offenbach-Bürgel könnten Studenten wohnen.

„Wer sich für die Wohnungen interessiert, kann gerne mit uns einen Besichtigungstermin ausmachen“, ermutigt Sprecher der Nassauischen Heimstätten Jens Duffner potenzielle Mieter. Die Zwei- bis Dreizimmerwohnungen sind ab einer Grundmiete von 279 Euro zu haben. Bezahlbar für Studenten. „Warum die Wohnungen in Offenbach noch leer stehen, verstehe ich nicht“, sagt Katrin Wenzel vom Studentenwerk. Bereits jetzt seien auf ihrer Warteliste für Wohnheimplätze 800 Personen eingetragen. Doch sie weiß, dass viele zunächst in Uninähe Wohnungen suchen. „Dabei ist es nicht weit von Offenbach bis zur Uni. In zirka 30 Minuten ist man mit Bus und Bahn da“, sagt sie.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare