Leiche in Hinterhof

Großeinsatz: Kopfschuss in Sachsenhausen 

+
Bild vom Einsatzort in Frankfurt Sachsenhausen.

Frankfurt - Großeinsatz der Polizei in der Walter-Kolb-Straße im Frankfurter Stadtteil Sachsenhausen: Im Hinterhofes eines Gebäudes finden die Einsatzkräfte einen toten Mann.

Nach Angaben der Polizei alarmierte ein Bewohner am Vormittag die Einsatzkräfte, weil er die leblose Person im Hinterhof des Hauses in der Walter-Kolb-Straße liegen sah. Ermittlungen ergaben, dass der Mann durch mindestens einen Kopfschuss getötet wurde. Die Beamten riegelten gegen 10.30 Uhr einen Teil der Walter-Kolb-Straße im Stadtteil Sachsenhausen ab, um die genaueren Umstände zu untersuchen. Das Haus wurde geräumt, um Beweise zu sichern und mögliche Zeugen zu ermitteln. Laut Polizei sei nicht von weiteren Opfern auszugehen.

Die Leiche des etwa 50-Jährigen war im Windfang eines Büro- und Ärztehauses gefunden worden. Am Fundort der Leiche sicherten Polizeibeamte nach Angaben eines Sprechers mehrere Patronenhülsen, außerdem fanden sie eine größere Blutlache. „Wir haben nichts gehört und nichts gesehen und wissen nichts", sagte die Sprechstundenhilfe einer Arztpraxis. Zunächst war unklar, um wen es sich bei dem erschossenen Mann handelte. Gerüchten zufolge soll es sich um den Besitzer eines Wettbüros handeln, das sich in dem Haus befindet. Auch eine heiße Spur des oder der Täter gab es nicht.

Bilder vom Großeinsatz

Kopfschuss: Leiche in Frankfurt gefunden

dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion