Taschen: Buntes für den Winter

+
Während das Model noch eine Tasche für den Sommer 2010 zeigt, präsentieren ihre Kolleginnen nächste Woche bereits die Winterkollektion.

Offenbach – Während viele den Beginn des Frühlings herbeisehnen, hat die Ledertaschen-Industrie bereits den kommenden Winter im Blick. Von Norman Körtge

Denn auf der nächste Woche stattfindenden Internationalen Lederwaren-Messe in Offenbach (19. bis 21. März) wird die Mode für Herbst und Winter 2010/11 präsentiert.

„Es gibt nicht den Taschen-Trend“, verrät Fashion-Consultant Martin Wuttke. Vielmehr sind es eine Vielzahl von Kreationen. „Das ist wie mit der Stimmung. Heute so, morgen so“, sagt Wuttke.

So wird auf der einen Seite der Wunsch nach Naturbelassenem, Unverfälschtem und damit der Nachhaltigkeit-Gedanke gezeigt, auf der anderen Seite Glam-Rock: Dunkel-mysteriös mit noblem Glanz.

Überraschen lassen will sich Wuttke, inwieweit die 215 Aussteller auch mit kräftigen Farben Akzente setzen wollen. „Es kann ja nicht nur alles in Schwarz-, Braun- oder Grüntönen sein“, hofft der Leder-Experte auf die ein oder andere Tasche mit Signalfarbe: Etwa ein tolles Blau oder ein dunkles Pink.

Kommentare